23.04.2019 18:30 Alter 29 days
Kategorien: E-G
Von: OLAF

FOREVER – Forever (2019)

(5.450) – Olaf (4,0/10) AOR

Label: Soulfood
VÖ: 19.04.2019
Stil: AOR

Facebook





Was macht ein Schwede, wenn das Surströmming nicht mehr mundet, seine Hauptband irgendwie nichts Neues gebacken bekommt und die Langeweile überhandnimmt? Es wird einfach ein AOR Nebenprojekt gegründet, mit dem man entweder einen tierischen Erfolg einheimsen kann (The night flight orchestra) oder brachial auf der Fresse landet. Dies geschieht im Fall von Enforcer Röhre Jonas Wikstrand mehr als deutlich, denn sein Projekt Forever kann in vielen Belangen absolut nicht ernst gemeint sein.

Eines vorweg: Ich stehe auf AOR und den klassischen Rock, doch das hier Dargebotene ist sowas vom uninspirierend, langweilig, schlecht produziert und musikalisch so anspruchsvoll, wie der Fußball, den meine alte Dame Hertha momentan auf den Rasen pflastert. Ein wenig Queen, ziemlich dilettantisch von Europe geklaute Soundfragmente, etwas Abba (!) und auch mal Coldplay (!!) blitzen hervor, werden zu einem kruden akustischen Matsch zusammengerührt und fertig ist die Laube. Wenn die Gitarren mal etwas im Vordergrund stehen wie bei „Got me“ oder „Mayday“, der tatsächlich durchaus Ohrwurmcharakter besitzt, kann man die Sülze durchaus mal laufen lassen, doch wenn das holde Weib aus der Küche herüberbrüllt: „meinen die das tatsächlich ernst?“ scheint Hopfen und Malz verloren zu sein. Und das am Tag des deutschen Bieres…tztztz

Bewertung
: 4,0 von 10 Punkten


Tracklist:

01. Anywhere you’ve gone
02. Call out my name
03. Got me
04. Train
05. Rosebud
06. Runaway through time
07. Hell to pay
08. Mayday
09. Blame me for trying
10. Hope

CD der Woche

CD's des Monats

On Tour

Z.O.F.F. 2019

Z.O.F.F. 2018

ZO SONGCHECK

VERLOSUNGEN

ZO PRÄSENTIERT:

31.05.
08.06.
19.07.
01.08.

Join the Army

WO WIR SIND

24.05.
07.06.
15.06.
24.06.

Schrod's...

V.I.P.

Der Patch

PARTNER

BLACKLAND BERLIN

Damit das klar ist