18.07.2019 07:49 Alter 148 days
Kategorien: H-J
Von: EmZett

HEX – God has no name (2019)

(5.625) Em Zett (8,8/10) Death/Doom

Label: Transcending Obscurity Records
VÖ: 05.07.2019
Stil: Death/Doom

Facebook   Bandcamp / Kaufen   Metal Archives





Hola (die Waldfee) ! Wer immer dachte, die Spanier als solche können nur Flamenco-Rhytmen, Tapas und endloses Ballgeschiebe, wird mit diesem Album der aus dem baskischen Bilbao stammenden Band HEX umgehend eines Besseren belehrt. Seit Ende 2012 sind die Herrschaften am Start und legen uns heuer „God Has No Name“ als Langdreher vor.

Marschiert man im Intro des Eröffnungssongs „Thy Kingdom Gone“ kavallerieartig an der Death/Doom-Front auf, zeigen HEX im Selbigen auf beeindruckende Weise, wie man dortzulande den Stier bei den Hörnern packt. Insbesondere das fette Riffing sowie das eindrucksvolle Shouting von Brüllwürfel Jonathan prägen in besonderer Weise den Charakter des Albums. Midtempo ist Trumpf und an allen Ecken und Enden hört man die Reminiszenzen an alte BOLT THROWER, PARADISE LOST, RUNEMAGICK und UNLEASHED heraus. Der Einbau von Spoken-Word-Passagen wirkt gekonnt, die Songs selber besitzen eine hohe Dichte und versprühen durchgängig die Vibes der alten Helden. Nicht unerwähnt soll das geile Coverartwork von „God Has No Name“ bleiben.

Also aufgemerkt: Ein Blick über den innereuropäischen Tellerrand lohnt sich in diesem Fall definitiv. Dann entdeckt der geneigte Metalfreund Bands wie HEX aufgrund ihrer musikalischen Qualitäten und lässt sie nicht links liegen, weil man u.a. Spanien solche Knaller vorab nicht zutraut. Ganz klarer Fall für das PartySan-Open Air.

Anspieltip: „Thy Kingdome Gone“ , Apocryphal“

Bewertung: 8,8 von 10 Punkten

Tracklist:
01. Thy Kingdome Gone
02. Soulsculptor
03. Worshipping Falsehood
04. Daevangelism-The Dark Sunset
05. Where Gods Shall Not Reign
06. Apocryphal
07. All Those Lies That Dwells

Jahrespoll 2018

CD der Woche

On Tour

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

ZO SONGCHECK

VERLOSUNGEN

ZO PRÄSENTIERT:

Join the Army

WO WIR SIND

15.12.
18.01.2020
11.02.20
18.02.2020
22.02.19
25.03.2020
04.04.20

Schrod's...

V.I.P.

Der Patch

PARTNER

BLACKLAND BERLIN

Damit das klar ist