18.04.2019 14:49 Alter 34 days
Kategorien: Q-S
Von: MAIK

STAHLMANN – Kinder Der Sehnsucht (2019)

(5.443) Maik (6,9/10) NDH

Label: AFM Records
VÖ: 22.03.2019
Stil : NDH

FACEBOOK   HOMEPAGE   KAUFEN

 

 

 

Vor etlichen Jahren gab es ein paar Bands, die einen neuen Zweig am mächtigen Baum der Rockmusik sprießen ließen. Und da das Kind einen Namen haben mußte, ward die Stilbezeichnung Neue Deutsche Härte geboren. Es war neu, es war deutsch und es war hart. Warum also nicht? Nun, mittlerweile sind ein paar Donnerstage ins Land gegangen, und die Harten aus’m Garten haben sich wohl etwas die Hörner abgestoßen, denn was STAHLMANN hier abliefern, hat bestenfalls noch ein paar der Stärken der NDH zu bieten. Zum Beispiel die harten Riffs, die beispielsweise bei „Wahrheit Oder Pflicht“ oder „Mein Leben Fällt“ (wo fällt’s denn hin? Kann man das aufheben? Oder tritt sich das fest?) ab und an zum Tragen kommen. Allerdings wird das doch immer recht schnell relativiert durch den Strophenteil, bei welchem der Gesang oft nur vom Schlagzeug und elektronischem Takt hinterlegt wurde. Da wäre ein brummend fetter Bass um einiges fetziger ausgefallen. Überhaupt scheinen STAHLMANN mit diesem Album etwas auf den Mainstram-Markt zu schielen, denn oftmals hat man eher das Gefühl, es geht in Richtung WOLFGANG PETRY oder ähnlichem Deutschrock. Auch diese ewigen „Ohohohhh“ – und „Ahahahhh“-Gesänge erinnern fatal an diverse Neuzeitschlager. Bei „Wenn Du Gehst“, mit weiblicher Gesangsunterstützung schrammt man sogar extrem scharf an HELENE FISCHER vorbei. Was STAHLMANN, trotz des Härte verheischenden Namens hier zelebrieren, ist weder hart, noch wirkt es besonders neu. Bleibt also der Aspekt „deutsch“. Und auch hier bin ich nicht gerade angetan, denn was hier textlich abgeht, ist schon ein wenig Brachiallyrik, die teilweise fast körperlich wehtut. „Vom Himmel hoch komm ich her. Es gibt keinen ander’n Ausweg mehr…“, Leute, das könnt Ihr mir nicht antun! Auch sonst habe ich den Eindruck, manche Textzeilen sind nur deswegen darin, weil sie sich so schön reimen. Auch fehlt das Provokative, das RAMMSTEIN so incroyabel zelebrieren, fast völlig. Es reicht eben nicht, wenn man ab und an das „F“- Wort benutzt. Textlich dreht es sich dann meist um irgendwelches Beziehungszeug und um das Thema „Wir sind die Jungs, die sich immer durch die Scheiße kämpfen mußten, OhhOhhhOhhhh…“. Alles in allem wäre das eigentlich ganz nette Partymucke, die zwar nicht unbedingt vom Hocker reißt, aber auch nicht völlig schlecht ist. Nur, was die Härte angeht, entpuppt sich der stählerne Mann doch etwas zu oft als Papiertiger. Wer auf NDH steht, und es auch nicht ganz so heavy braucht, kann hier gern mal ein Ohr riskieren.

Anspieltipp: „Wahrheit Oder Pflicht“ und „Mein Leben Fällt“

Bewertung: 6,9 von 10 Punkten

Tracklist:
01. Vom Himmel Verloren
02. Wahrheit Oder Pflicht
03. Die Besten
04. Mein Leben Fällt05. Kinder Der Sehnsucht
06. Schließ Deine Augen
07. Hörst Du Wie Mein Herz Schlägt
08. Regen
09. Wenn Du Gehst
10. Sinnlich
11. Die Besten – Amiworx Remix

 

CD der Woche

CD's des Monats

On Tour

Z.O.F.F. 2019

Z.O.F.F. 2018

ZO SONGCHECK

VERLOSUNGEN

ZO PRÄSENTIERT:

31.05.
08.06.
19.07.
01.08.

Join the Army

WO WIR SIND

24.05.
07.06.
15.06.
24.06.

Schrod's...

V.I.P.

Der Patch

PARTNER

BLACKLAND BERLIN

Damit das klar ist