Wenn man seinen Metal gerne etwas abwechslungsreich möchte und auf Kreativität jenseits enger Subgenregrenzen steht, kommt man schnell in die Richtung Prog, die selber so vielfältig ist, dass die einzelnen Vertreter nicht unbedingt eine große Schnittmenge haben. Die Bands die man häufig zum Underground zählen kann, findet man auf den großen Metalfestivals doch recht selten und wenn, dann kann man meistens froh sein wenn mal ein oder zwei dabei sind. Genau deshalb gibt es seit mittlerweile über 15 Jahren das ProgPower Europe, ein Indoor-Festival in Baarlo, an der deutschen Grenze von Holland. Über die Jahre spielten hier Szenegrößen wie Pain of Salvation, Threshold, Opeth, Evergrey, Vanden Plas, Symphony X, Andromeda, Mekong Delta, Redemption etc. und nicht wenige wie Riverside, Wolverine, Pagan’s Mind, Leprous, Haken etc. haben durch gefeierte Gigs hier ihre Feuertaufe oder einen großen Karriereschritt gemacht. Das Line Up ist handverlesen und immer qualitativ hochwertig, dazu herrscht eine intensive familiäre Atmosphäre und alle Bands sind durch gemeinsame Partys und Frühstücke quasi zum Anfassen nah. Wo findet man so was sonst noch, wenn nicht auf dem ProgPower? Wer also an Prog interessiert ist und sich, wie ich selbst über Jahre, nicht sicher ist aufgrund der vielen Unbekannten auf dem Flyer, der sollte es einfach mal wagen und wird garantiert nicht enttäuscht sein.

CD's der Woche

CD's des Monats

On Tour

Z.O.F.F. 2019

Z.O.F.F. 2018

ZO SONGCHECK

VERLOSUNGEN

ZO PRÄSENTIERT:

November

WO WIR SIND

20.09.
06.10.
24.10.19
10.11.
16.11.
21.11.
21.11.
26.11.2019
01.12.
01.12.

Schrod's...

V.I.P.

Der Patch

PARTNER

BLACKLAND BERLIN

Damit das klar ist