Florian lies sich 2015 von folgenden Combos verfrickeln

CD DES JAHRES
01. PANZERBALLET - Breaking Brain
02. LUCA TURILLI’S RHAPSODY - Prometheus-Symphonia Ignis Divinus
03. SPECIAL PROVIDENCE - The Essence of Change
04. LEPROUS - The Congregation
05. 6:33 - Deadly Scenes
06. BLIND GUARDIAN - Beyond the red Mirror
07. SYMPHONY X - Underworld
08. EARTHSIDE - A Dream in Static
09. STRATOVARIUS - Eternal
10. ANGRA - Secret Garden

NEWCOMER DES JAHRES
MELODIUS DEITE
Wahnsinnig viel Spielfreude aus Thailand, beim nächsten Mal noch ein paar Noten weniger und das man hat definitiv ein Brett am Start

EARTHSIDE
extrem starkes Debut was es sogar in meine Top 10 geschafft hat, symphonischer Djent quasi

Wagakki - Folk Metal auf Japan, ganz großes Kino

KONZERT DES JAHRES
RIVERSIDE (Night of the Prog)
LEPROUS (ProgPower Europe)
EPICA / DRAGONFORCE
BLIND GUARDIAN
SVATAGE / TRANS SIBERIAN ORCHESTRA (Wacken)
OPETH
PANZERBALLET
PAIN OF SALVATION (Night of the Prog)

ÜBERRASCHUNG DES JAHRES
LEPROUS, SERDCE auf dem Progpower

6:33 - verrückter Mix aus fast allem, vergleichbar mit DIABLO SWING ORCHESTRA oder UNEXPECT

STRATOVARIUS -
Seit langer Zeit mal wieder ein Album, das von vorne bis hinten überzeugt

TESSERACT - hätte nie gedacht, dass die Herren mich noch mal packen, klasse CD

BETWEEN THE BURIED AND ME - siehe Tesseract

LAZULI - AOR aus Frankreich auf französisch, und mit Marimba auf der Bühne, mal was anderes

ALLGEMEINE HIGHLIGHTS DES JAHRES
Barcelona holt das Triple
250.000 Menschen gehen gegen TTIP auf die Straße
diverse neue Kontakte beim zweiten ProgPower
so viel gute Progscheiben, dass nicht mal eine Top 30 wirklich ausreichen

SCHEIßE DES JAHRES
politische Dauerbrenner (es folgen nun 100 DinA 4 Seiten... nicht)
gesellschaftliche Dauerbrenner (es folgen nun 200 DinA 4 Seiten... nicht)

obwohl sie es am Ende in die Top 10 geschafft haben, hätte ich mir von BLIND GUARDIAN und ANGRA noch etwas mehr erhofft, einen noch besseren Mix aus Anspruch und guten Hooks

die neue IRON MAIDEN, SLAYER, NIGHTWISH und viel zu viele Outputs "großer" Metalbands die wenig Ideen haben oder bewusst massenkompatibel sind und damit belanglos

WÜNSCHE FÜR 2016
Das alles besser wird und die Menschheit endlich zu einer evolutionären Einsicht kommt

hoffentlich gute neue Platten von DREAM THEATER, MYRATH, OPETH, PAIN OF SALVATION, TAXTURES, TESTAMENT, etc.

Das Kiko Loureiro neben MEGADETH genug Zeit für ANGRA hat

kein TTIP, CESA, TiSA

Social Media

CD der Woche

CD des Monats

The new breed

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

WO WIR SIND

ZO PRÄSENTIERT:

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist