22.01.2020 12:52 Alter 249 days
Kategorien: A-D
Von: EM ZETT

CROWHURST & GAVIN BRYARS – Incoherent American Narrative (2020)

(5.973) Em Zett (ohne Wertung) Symphonic Experimental Drone

Label:     Prophecy
VÖ:        24.01.2020
Stil:        Symphonic Experimental Drone

FACEBOOK   METAL ARCHIVES   BANDCAMP

 

 

 

CROWHURST  aka JAY GAMBIT ist ein amerikanischer Underground-Musiker, der sehr umtriebig und reichlich Musik gemacht hat, vorzugsweise in Richtung Ambient, Electronic, Drone , Black Metal und Noise. "Incoherent American Narrative" entstand in enger Zusammenarbeit mit dem britischen Komponisten und Arrangeur GAVIN BRYARS.

Beeindruckend langsam und eindimensional beginnt dieses Album, indem es einen elektronischen Ton minutenlang und in minimaler Abwandlung wie einen Lichtbogen eines Schweißgerätes in deinen Kopf brennt. Es gibt kein klassisches Bandzusammenspiel mit diversen Instrumenten, keinen Gesang. Man ist völlig allein in dieser bedrohlichen Atmosphäre und die Vorstellung, diese klangliche Kakofonie in einem ausbruchssicheren Escape-Room kredenzt zu bekommen, macht mir echt Angst. Das erstaunliche ist, das diese vertonte Monotonie niemals langweilig oder öde wird. Sie entwickelt Suchtpotential und ist definitiv an die etwas abgefahrenen Synapsen in unserem Gehirn gerichtet.

Diese dronartigen, bedrohlichen und wie ein Wal durchs Meer schwimmenden Klänge ziehen sich durch alle 3 überlangen Songs und lassen Zeit und Raum für dein eigenes Hörspiel oder Kopfkino.

Um ihre aussergewöhnlichen musikalischen Intentionen perfekt umzusetzen, haben sich CROWHURST mit dem renommierten Produzenten GAVIN BRYARS  zusammengetan, der bereits für Künstler wie MERCE CUNNINGHAM, BRIAN ENO und FATHER JOHN MISTY der richtige Mann war. Dessen Einfluss auf das Album ist so groß, daß er neben der Band selbst als gleichberechtigt Ausführender genannt wird.

Warum "Incoherent American Narrative" in unserem metallischen Paralleluniversum reviewt wird, ist sicher für die meisten von euch nicht zwangsläufig nachvollziehbar. Für diese Art Musik fällt mir aber auch keine andere Kategorie ein. Also nehmen wir Freigeister uns dessen eben an und tragen so zu einer totalen Horizonterweiterung in uns selbst bei. Traut euch.

Anspieltip:       "Blistered Glaciers"

Bewertung:      ohne Wertung

Tracklist: 
01. Blistered Glaciers (13:54)
02. Not Yet Ready For Flowers (9:47)
03. Dead Swans Of Dreams (25:05)

Social Media

CD der Woche

CD des Monats

The new breed

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

WO WIR SIND

14.01.21
10.02.21
16.03.21
19.03.21

ZO PRÄSENTIERT:

Der Patch

Das Shirt

PARTNER

Join the Army

Damit das klar ist