19.08.2020 05:31 Alter 62 days
Kategorien: K-M
Von: STEPHAN

MERCYLESS – The Mother of All Plagues (2020)

(6.422) Stephan Haese (8,0/10) Death Metal

Label: XENOKORP
VÖ: 21.08.2020
Stil: Death Metal

Facebook www Kaufen Metal Archives





MERCYLESS
aus Frankreich gehören neben den Landsmännern von LOUDBLAST, AGRESSOR und NO RETURN zu den Aushängeschildern ihrer Zunft. Bereits im Jahre 1987 gegründet, mit etlichen Besetzungswechseln gestraft, sowie der Namensänderung, auf Grund der Ähnlichkeit zu den Schweden Merciless um Erik Wallin, haben die Franzosen nun mit „The Mother of all Plaques“, ihre siebente Langrille im Kasten und lassen diese auf die Menschheit los.

Definitiv wieder eine gelungene neue MERCYLESS-Veröffentlichung welche sich irgendwo zwischen der 1992er Debüt "Abject Offerings" und "Unholy Black Splendor" einordnet. Auf "The Mother of All Plagues" wiederum etwas thrashiger zu Werke, mit leichten Ausflügen in Richtung amerikanischem Kontinent und dem skandinavischen old school Death Metal. Genre-Liebhaber welche auf Kaliber der Marke ASPHYX, SINISTER, PESTILENCE abfahren, werden unweigerlich nicht an dieser Scheibe vorbei kommen. Mit elf antichristlichen, old school Death Metal Klumpen, authentisch produziert und visuell von Néstor Ávalos (BLOODBATH etc.) verziert, wird "The Mother of All Plagues" bei eben jenen Begeisterung auslösen. Mit Gastbeiträgen von Stéphane Viard (ex-MERCYLESS) bei “Laqueum Diaboli” und “Go to Hell”, Florent Santina (ABYSSAL ASCENDANT) bei “The Mother of All Plagues”, sowie Michel Dumas (AGRESSOR) und Anthony Derycke (CATACOMB) bei “All Souls Are Mine” versucht man gleichsam noch die französische Szene zu stützen.

MERCYLESS
anno 2020 kommen also mit einer soliden neuen old school Death Metal Platte im modernem Gewand daher. Zwar sind die Mannen um Max Otero nicht mehr auf dem Höhepunkt ihrer Laufbahn, dennoch haben wir hier ein überdurchschnittliches gutes Hörerlebnis. Maximale Erfolge, ich gönne es euch!

Anspieltipps: „Banished from Heavenund „Inherit the Kingdom of Horus

Bewertung: 8,0 von 10 Punkten


Tracklist:

01. Infection
02. Rival of the Nazarene
03. Banished from Heaven
04. Bring Me His Head
05. Contagion
06. Laqueum Diaboli
07. Descending to Conquer
08. Inherit the Kingdom of Horus
09. The Mother of All Plagues
10. All Souls Are Mine
11. Litany of Supplication

Social Media

CD der Woche

CD des Monats

The new breed

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

WO WIR SIND

14.01.21
10.02.21
16.03.21
19.03.21

ZO PRÄSENTIERT:

Der Patch

Das Shirt

PARTNER

Join the Army

Damit das klar ist