14.12.2016 18:10 Alter 4 yrs
Kategorien: T-V
Von: MARCUS

TREES OF ETERNITY – Hour of the Nightingale (2016)

(3.344) - Marcus (9,0/10)

Label: Svart Records
: 11.11.2016
Stil: Doom/Ambient

FACEBOOK

Diese Band entstand 2009 aus einer Kollaboration zwischen Sängerin Aleah Stanbridge und Swallow the Sun Komponist/Gitarrist Juha Raivio. 2013 gab es das erste Demo 'Black Ocean' dem nun das Debüt folgt. Darauf gibt es düsteren, melancholischen Doom, passend zur dunklen Jahreszeit. Leider haftet dem Album noch was trauriges an. Sängerin Aleah ist im April 2016 verstorben. Da ihre Vocals aber komplett aufgenommen waren beschloss man das Album als Nachruf fertigzustellen und zu veröffentlichen. Mit ihrem Tod ist eine herausragende Sängerin von uns gegangen.

Jetzt aber zu dem Album. Wie eingangs erwähnt gibt es Doom. Dieser ist schön melancholisch und wird im getragenen Tempo vorgetragen. Dank der Stimme von Aleah kann man sich den träumerischen Kompositionen hingeben und in der Welt von Trees of Eternity versinken. Klar gibt es hier nichts neues oder Aufregendes zu entdecken, aber trotzdem nimmt einen die Musik gefangen, das liegt einfach an der erzeugten Stimmung, die die Traurigkeit sehr gut rüberbringt. Bei zwei Songs bekommt Aleah Unterstützung. In 'Condemned to Silence' steuert Mick Moss von Antimatter Vocals bei, und für den Abschlusstrack 'Gallows Bird' konnte man Nick Holmes gewinnen, der hier schmachtet. Abgerundet wird Hour of the Nightingale' von einem sehr schönen Artwork.

Trees of Etrenity gewinnen hier absolut keinen Originalitätspreis, haben aber trotzdem ein wunderbares, melancholisches Album erschaffen dem man Gehör schenken sollte.

Bewertung: 9,0 von 10 Punkten

Tracklist:
01. My Requiem
02. Eyo of Night
03. Condemned to Silence
04. A Million Tears
05. Hour of the Nightingale
06. The Passage
07. Broken Mirror
08. Black Ocean
09. Sinking Ships

Social Media

CD der Woche

CD des Monats

The new breed

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

WO WIR SIND

14.01.21
10.02.21
16.03.21
19.03.21

ZO PRÄSENTIERT:

Der Patch

Das Shirt

PARTNER

Join the Army

Damit das klar ist