Aktuelle Meldungen

A-D

ASPHYX - Incoming Death (2016)

(3.094) - Jano (8,9/10)

Label: Century Media
VÖ: 30.09.2016
Stil: Death Metal
ASPHYX auf Facebook
ASPHYX Webseite

Muss man Asphyx noch jemanden vorstellen? Nee wa? Die Death Metal Legende veröffentlicht am 30.9.2016 ihren bereits 9 Longplayer „Incoming Death“ via Century Media. 4 Jahre musste die Fans warten und es hat sich gelohnt.

Der Opener „Candiru“ macht keine gefangenen und zeigt gleich wo es langgeht. Der Sound ist perfekt und drückt nicht nur den älteren Fans die Falten aus dem Gesicht. Musikalisch hat sich kaum was verändert. Es wird geknüppelt, es wird gegroovet und ein paar doomige Elemente sowie ein paar melodische Einlagen sind auch wieder vorhanden.

Leider fehlen irgendwie die Ohrwürmer auf der Platte. „Incoming Death“ macht aber trotzdem Spaß und lässt einen nicht still sitzen. Knapp 50 Minuten Death Metal satt in 11 Tracks können also voll und ganz überzeugen. Der gute Martin röhrt sich einen ab und auch Stefan Hüskens macht bei seiner ersten Asphyx Platte eine sehr gute Figur. Ich weiß nicht ob es beabsichtigt ist aber beim Song „Death: The Only Immortal“ muss ich doch echt n bisschen an „Tyrants“ von Immortal denken. Die Spielweise und der ganze Aufbau erinnern mich irgendwie stark daran. Ob das jetzt beabsichtigt ist oder ich einfach nur‘n Ding an der Klatsche habe kann ich nicht sagen aber der Song ist verdammt geil. Die CD kommt als Ltd. Edition samt DVD und natürlich gibt es die Standard Vinyl sowie CD Versionen. Abschließend bleibt zu sagen, dass man bei Incoming Death nichts Neues bekommt da Asphyx ihrem Stil treu bleiben, was die Fans natürlich für gut befinden werden. Soundtechnisch knallt das teil wie Sau und kann voll überzeugen. Fette Riffs mit geile Melodien mit mörderischem Groove, das ist Incoming Death von Asphyx!

Falls ihr euch mal Live von Asphyx überzeugen wollt, wir von Zephyr`s Odem präsentieren das Rotten&Poor Stage Kill Festival, welches am 13. und 14. Januar 2017 stattfinden wird. Am 14.1. werden Asphyx dort eine Exclusive Club Show vor 150 Leuten spielen und sie haben bereits ein extra langes Set angekündigt. Gemeinsam mit Hammercult, Xicution und Bionic Angel werden sie das Slaughterhouse Berlin niederwalzen. Haltet euch ran, ein paar Karten gibt es noch. In diesem Sinne viel spaß mit der Platte und vergesst nicht: Death! The Brutal Way!

Bewertung: 8,9 von 10,0 Punkten

Tracklist:
01. Candiru
02. Division Brandenburg
03. Wardroid
04. The Feeder
05. It Came from the Skies
06. The Grand Denial
07. Incoming Death
08. Forerunners of the Apocalypse
09. Subterra Incognita
10. Wildland Fire
11. Death: The Only Immortal

>

FESTIVAL TIPS 2022



Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist