Aktuelle Meldungen

A-D

BEHEMOTH - Messe Noire (CD/2018)

(4.609) - Siggi (9,666/10) Death/Black Metal

Label: Nuclear Blast
VÖ: 13.04.2018
Stil: Death/Black Metal

FacebookHomepageKaufen

Mit voller Vorfreude habe ich das Livepackage „Messe Noire“ des Black/Death Metal – Flaggschiffes Behemoth erwartet und verfolge natürlich auch all das, was potentiell nebenher und vor allem auch was auf das neue Album kommen kann bzw. könnte. Mir vorliegend (bisher / der Rest kommt natürlich vollständig und in mehrere Variationen zur VÖ) ist die CD und somit nur ein kleiner Teil des großen Ganzen – auf dieser CD ist das komplette Album „The Satanist“ (2014) enthalten und wer die polnischen Perfektionisten schon einmal Live erlebt hat, der wird begeistert sein, dass die Live-Energie schon über die CD richtig gut übertragen wird. Der Eine oder die Andere mag sagen, dass eine Live-CD, die lediglich nur die Songs eines Albums enthält – „lame“ ist, aber hey, es ist nicht nur eine Live-CD, es ist einfach viel mehr (ich verweigere mich auch diesem modernen Hipster-Jargon!) – es ist die pure Emotion, das Böse, das Live-Erlebnis von Musik der Extraklasse, was hier schon transportiert wird und wenn man bedenkt, das Ganze gibt es mit vielem mehr noch als 184 Minuten-DVD/Blue-Ray : „Live Satanist“ (Warsaw 2016) / „Live Assault“ (Brutal Assault 2016) / „The Satanist: Cinematic Archive“ – da können und werden Fan-Herzen höherschlagen. Und das wäre nur das Grundpaket, was es limitiert auch noch mit Autogrammen der Band, einem 48-seitigem Booklet mit vielen Live-Bildern. Und wer darüber hinaus noch auf ganz viel Schnick-Schnack steht und seine Sammlung mehr und mehr erweitern möchte, der holt sich die dazugehörigen Vinyls in verschiedensten Farben.

Zur mir vorliegenden Live-CD muss ich sagen, dass die Soundqualität für Live-Verhältnisse sehr gut ist (sonst hätte wohl Nergal das Ganze auch nicht abgesegnet), Samples + Einspieler sind lautstärkemäßig auch gut auf die Instrumente usw. abgestimmt und wenn man genau hinhört, ist alles bestens differenziert und soundmäßig aufgeräumt (hört Euch mal über Kopfhörer die Becken an!!!). Man kann sich hier nur vom Hören einen visuellen Eindruck der Show machen, da auch das Publikum und die Interaktion mit den Fans nicht zu kurz kommt - Behemoth und die exzellente Live-Performance eben. Das Coverartwork ist schlicht und doch auch präsent und aussagefähig – gefällt mir sehr. So, ich schmeiß‘ jetzt erstmal Youtube an bzw werfe die eine oder andere Live- oder Videodokumentation in den DVD-Player und schaue mir diverse Live-Shows u. ä. von Behemoth an, vertreibe mir damit die Zeit, bis das Fan-Package „Messe Noire“ in mehreren Variationen vom Postmann (oh sorry – evtl Postfrau) geliefert wird. Ich schließe obligatorisch ab: „Hail Satan!“. Ein "Must Have" für Fans!

Bewertung: 9,666 von 10 Punkten

Tracklist (CD):
01. Blow Your Trumpets Gabriel
02. Furor Divinus
03. Messe Noire
04. Ora Pro Nobis Lucifer
05. Amen
06. The Satanist
07. Ben Sahar
08. In The Absence Ov Light
09. O Father O Satan O Sun!

Live Satanist (Warsaw 2016):
01. Blow Your Trumpets Gabriel
02. Furor Divinus
03. Messe Noire
04. Ora Pro Nobis Lucifer
05. Amen
06. The Satanist
07. Ben Sahar
08. In The Absence Ov Light
09. O Father O Satan O Sun!
10. Ov Fire And The Void
11. Conquer All
12. Pure Evil And Hate
13. At The Left Hand Ov God
14. Slaves Shall Serve
15. Chant For Ezkaton 2000

Live Assault (Brutal Assault 2016):
16. Blow Your Trumpets Gabriel
17. Furor Divinus
18. Messe Noire
19. Ora Pro Nobis Lucifer
20. Amen
21. The Satanist
22. Ben Sahar
23. In The Absence Ov Light
24. O Father O Satan O Sun!
25. Ov Fire And The Void
26. Conquer All
27. Chant For Ezkaton 2000

The Satanist: Cinematic Archive:
28. Blow Your Trumpets Gabriel
29. Messe Noire
30. Ora Pro Nobis Lucifer
31. The Satanist
32. Ben Sahar
33. O Father O Satan O Sun!


FESTIVAL TIPS



Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

VERLOSUNGEN

wo wir sind

P P P

Schrod's...

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Damit das klar ist

Unsere Partner