Aktuelle Meldungen

K-M

MARILYN MANSON – We Are Chaos (2020)

(6.485) Baka (4,0/10) Industrial Rock/Metal

Label: Loma Vista Recordings
VÖ: 11.09.2020
Stil: Industrial Rock/Metal

FacebookwwwKaufen

Die erste Singleauskopplung, die den Albumtitel trägt, ist schon seit einigen Wochen draußen und hat für weitere Verwunderung gesorgt. In Sachen Sound und Art des Songwritings. In annehmbaren Abständen bringt MARILYN MANSON Alben heraus und kriegt oftmals scharfe Kritik, aber auch Zuspruch. Bei diesem Album ist es ebenfalls so. Vergleiche zu früheren Werken brauch man nicht mehr ziehen. Das ist ja seit Jahren schon nicht mehr möglich. Hier entfremdet man sich aber noch einmal mehr. Die Songs haben deutlichen Aufbau von Popsongs. Jeder Song durchzieht fast das gleiche Schema. Am auffallendsten ist hier „We Are Chaos“ und „Don´t Chase The Dead“.

Bei den ersten fünf Tracks hat man nach einem Mal schon alles gehört und nichts packt einen großartig oder lässt den Wunsch aufkeimen nochmals reinzuhören. Klar Geschmackssache, aber jeglicher Reiz den die Band mit ihrem Frontmann ausmacht ist überhaupt nicht zu hören. Die Instrumentalisierung ist gut produziert, fällt jedoch an Vielfalt und Kreativität durch und das boten die Vorgänger wesentlich mehr. Kein Instrument bringt seinen Charakter hervor und die Aggressivität fällt aus.

Der Stern glimmt noch einmal ab der Hälfte des Albums auf. „Infinite Darkness“ und „Perfume“ gehen nach vorne. Die Industrial Elemente kommen besser zur Geltung, auch wenn die Produktion den dazugehörigen Dreck wegnimmt. Auffallend sind recht viele ruhige Songs. Diese kamen immer gut zur Geltung und trotzdem von eigenem Charakter. In „Broken Needle“ kommt man an diesen Stil ran und gibt der Scheibe nochmal einen Kick nach Vorne. Vergleicht man dieses Werk mit anderen Alben, dann reiht es sich in die Kategorie der schlechteren Werke seines Schaffens ein. Als eigenständiges Album lebt es zeitgenössisch und wartet mit eher „schönen“ Songs auf. Empfehlenswert für Hörer des seichteren Rock mit gewissen Schock Faktor.

Anspieltipp:„Perfume“

Bewertung: 4,0 von 10 Punkten

Tracklist:
01. Red , Black And Blue
02. We Are Chaos
03. Don´t Chase The Dead
04. Paint You With My Love
05. Half-Way & One Step Forward
06. Infinite Darkness
07. Perfume
08. Keep My Head Together
09. Solve Coagula
10. Broken Needle


FESTIVAL TIPS



Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

VERLOSUNGEN

wo wir sind

P P P

Schrod's...

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Damit das klar ist

Unsere Partner