Unser SCHROD hatte 2017 einen breit gefächerten Musikgeschmack


CD DES JAHRES 2017
01. BODY COUNT - Bloodlust
02. FIRST BLOOD - Rules
03. DISBELIEF - The Symbol Of Death
04. MAAT - Monuments Will Enslave
05. HORTE - Horte
06. PROPHETS OF RAGE – Prophets of Rage
07. WARPATH - Bullets For A Dessert Session
08. SAULE - Saule
09. LIONHEART – Welcome to the Westcoast - II
10. HERETOIR – The Circle





ROHRKREPIERER DES JAHRES
01. Danzig – Black Laden Crown / vertonte Langeweile die schlechte Laune hervorruft
02. Prong – Zero Days / an aussagekräftigen Riffs vorbeigerifft
03. End of Green – Void Estate / leider ohne Ecken und Kanten

NEWCOMER DES JAHRES
01. POWERFLO – kein Egogewichse, sondern kollektive Kreativität
02. SAULE
03. HORTE
04. THE CHARME THE FURY

KONZERT DES JAHRES
01. PROPHETS OF RAGE @ Berlin * Zitadelle Spandau – Monstergrooves in perfekter Crossover – Manier. Bärenstark !!!
02. GOJIRA @ Berlin * Huxleys – französische Tonkunst al la Carte
03. SUICIDAL TENDENCIES @ Persistence Tour / Berlin * Astra – Mit Dave Lombardo die Macht schlechthin
04. DEMOLITION HAMMER @ Party San Open Air – immer noch so frisch wie 1990
05. FIRST BLOOD @ You Are Part Of This Tour / Berlin * SO36 – brutal as fuck
06. DISBELIEF & POSTMORTEM @ Dresden * Skullcrusher - die etwas andere Klassenfahrt
07. RAGING SPEEDHORN @ Berlin * Swamp Fest – eine Walze vor den Herren
08. DEFTONES @ Berlin * Columbia Theater – intensive, theatralisch, gefühlvoll, leidenschaftlich, romantisch
09. HELLOWEEN @ Tempodrom * Berlin – eine dreistündige Zeitreise auf ganz hohem Niveau
10. THE CHARME THE FURY @ Summer Breeze – erfrischend frech und viel Girlpower

ÜBERRASCHUNG DES JAHRES
01. SWISS UND DIE ANDEREN
02. LIONHEART sind back
03. SINNERS BLEED sind back

ALLGEMEINE HIGHLIGHTS DES JAHRES
01. PARTY SAN OPEN AIR – wie immer geht nicht mehr
02. WITH FULL FORCE / trotz des verkackten Donnerstag, scheen wie immer, das neue Gelände is ja wohl der Hammer, wenn auch gewöhnungsbedürftig
03. HEADACHE INSIDE / Familientreffen
04. SUMMER BREEZE OPEN AIR – trotz langer Anreise und fiesem Regen ein Highlight
05. CHRONICAL MOSHERS – Familientreffen
06. Mein Geschenk zum 50. Geburtstag = jetzt muss ich aus 4000 Meter aus nem Flugzeug springen

ENTTÄUSCHUNGEN DES JAHRES
With Full Force und Protzen Open Air fielen leider aufs gleiche Wochenende.
Donald Trump als politische 5 ist Präsident der USA – unglaubbar
Recep Tayyip Erdoğan spielt Gott und gewinnt noch die Abstimmung
Wieder nicht auf dem Hellfest – Open Air gewesen

SCHEISSE DES JAHRES
Und wieder mal ist ein guter Freund von uns gegangen - R.I.P. Don Ron

WÜNSCHE FÜR 2018
Bleiben also noch einige Tonträgerwünsche. REFUSED ( diesmal aber amtlich ), TOOL ( wird langsam Zeit ), SINNERS BLEED und PUNISHABLE ACT werfen ja bereits ihre Schatten voraus. SNAPCASE, STRIFE, DEMOLITION HAMMER, SOCIAL DISTORTION und POSTMORTEM könnten es endlich auch wieder krachen lassen. Ansonsten würde ich 2018 gern endlich nun doch mal aufs HELLFEST.

Social Media

CD der Woche

CD des Monats

The new breed

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

WO WIR SIND

Der Patch

PARTNER

Join the Army

Damit das klar ist