DISQUIET "The condemnation" (2016)

(2.404) - Alex (4,0/10)

Label: Soulseller Records
VÖ: 29.01.2016
Stil: Modern Metal

DISQUIET Webseite
DISQUIET auf Facebook

Wenn ich eines nicht besonders toll finde, dann sind es Bands, die möglichst jedem gefallen und bloß niemanden weh tun wollen. Disquiet aus unserem Nachbarland den Niederlanden sind leider auch so ein Fall.

Das Album schwankt zwischen Versatzstücken aus dem Thrash Genre, könnte dann und wann aber auch ein prima Fear Factory Klon sein, nur um nächsten Moment dem New Metal Genre eine tiefe Verbeugung darzubieten.

Zudem ist das Ganze für meinen Geschmack mal wieder viel zu modern produziert, wenn auch dadurch die rifflastigen, Groove- Metal orientierten Songs ganz gut zur Geltung kommen.

Meiner Meinung nach hätten sich Disquiet lieber auf einen eigenen, wiedererkennbaren Sound konzentrieren sollen, anstatt nach dem Baukasten- Prinzip jedes Klischee einer Modern Metal Band einzufügen.

Bewertung: 4 von 10 Punkten

Tracklist:
01. Ascending
02. The Condemnation
03. Fist Of Persistence
04. Born To Dissent
05. The Great Divide
06. Haul Down The Tree Of Life
07. Las ´Pasi
08. From Essence Deprived
09. IDK
10. Bred To Fail

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

VERLOSUNGEN

wo wir sind

P P P

Schrod's...

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Damit das klar ist

Unsere Partner