H-J

HAUDEGEN – Haudegen rocken Altberliner Melodien (2016)

(3.259) - Dähni (4,5/10)

Label: Blut, Schweiß & Tränen / Tonpool
VÖ: 04.11.2016
Stil: Rock
HAUDEGEN auf Facebook
HAUDEGEN Webseite

Sven Gillert und Hagen Stoll sind wohl der Inbegriff einer intensiven Männerfreundschaft. Die beiden Berliner Urgesteine geben sich in ihren Texten überwiegend philosophisch. Ihre Lieder handeln von Loyalität und Zusammenhalt und werden inhaltlich von den beiden Kerlen sehr kräftig vorgetragen. Nun sind HAUDEGEN, wie bereits erwähnt, so eng mit Berlin verbunden, dass sie dem Ganzen auch ein neues Gesamtwerk widmen.

Zugegeben, die Lieder sind textmäßig nicht neu erfunden. Es handelt sich um altbekannte Gassenhauer, neu verpackt und abgemischt und mit prominenter Unterstützung. Im Bereich des Metal ist er nicht allzu bekannt, daher präsentiere ich: Frank Zander. Da haben sich also drei gefunden und mischen zusammen die wohl innoffizielle neue Berlin-Hymne ab mit dem Namen „Es gibt nur ein Berlin“ (Aussprache entspricht selbstverständlich nicht der Schreibweise, Berliner wissen was ich meine).

Es reihen sich weitere Songs mit reichlichem Feierei-Potential aneinander und für einen feuchtfröhlichen Rocker-Abend mit den besten Freunden haben wir hier wohl einen sehr auflockernden Mix am Start.

Wobei ich hier nun am Knackpunkt angekommen bin. Für alle Urberliner und Urrocker ist dies durchaus die Partymucke für jeden Anlass. Jedoch ist das typische „Berlinern“ für den einen oder anderen Nichthauptstädter auf Dauer eher eine Zumutung. „Bolle reiste jüngst zu Pfingsten“ könnte man auch über den Weißwurstäquator hinaus kennen, alle weiteren Songs sind eben „Altberliner Melodien“ mit ihrem typischen Charme.

Musikalisch nicht wirklich anspruchsvoll, was ehrlich gesagt auch wenig Sinn machen würde. Hier steht ein traditioneller und eher spaßiger Faktor im Vordergrund. Textsicher sind die Jungs in jedem Fall und auch der raue Ton passt zum Gesamtwerk. Alles in Allem ein großer Fall von Geschmackssache.

Bewertung: 4,5 von 10 Punkten

Tracklist:
01. Haudegen & Frank Zander - Es gibt nur ein Berlin
02. Bolle reiste jüngst zu Pfingsten
03. Ach Marie, tu mir bloß den Gefall'n
04. Das war sein Milljöh (das Lied vom Zille)
05. Die Hauptsache ist
06. Icke Dette kieke mal
07. Ich hab eine kleine Philosophie
08. Paula, mach die Bluse zu
09. In deine Hände leg ich mein ganzes Glück
10. Kinder schont die Betten
11. Erst trinken wir noch eins

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

VERLOSUNGEN

wo wir sind

P P P

Schrod's...

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Damit das klar ist

Unsere Partner