H-J

HELLKNIFE – Hellknife (Promo)

(3.487) - Olaf (8,0/10)

Label: Eigenvertrieb
VÖ: bereits veröffentlicht
Stil: Death Metal / Crust

Facebook   Kaufen

Aus der Asche Tombthroats entstiegen hat der Todesblei-Barträger-des-Jahres und Bulldoggen Liebhaber Ralf Keitel mit einigen Mitstreitern aus der Kurpfalz Hellknife entstehen lassen, die im Gegensatz zu seinem alten Kompagnon Björn Köppler und seiner Krankheit Maladie weniger der Technik, sondern dem ungezügelten Drang nach Brutalität frönen und diese in Form einer schicken, als limitierte 7' erhältliche und lediglich 6,66 € kostende Promo auf die Menschheit entfesseln.

Klar kann man von einer Promo nun keinen Sound der Marke Sunlight oder Morrissound erwarten, doch diese rüpelhafte Turnhallen Qualität trägt zum unvermittelt auftretenden Charme dieser 5 ausgekotzen Hassbatzen maßgeblich bei. Mal etwas schleppender, dann crustig, dann blastend entführen uns Hellknife tief in den Orkus misanthropischer Akustikwelten und entfachen somit einen schier unstillbaren Hunger nach einem rohen Stück Fleisch. Das ist Mucke, wie man sie live unbedingt erleben muss. Hoffentlich keine Eintagsfliege.

Bewertung: 8,0 von 10 Punkten

Tracklist:
01. By the grace of god
02. Roll the dice
03. Eat.shit.die
04. Bloody raped dreams
05. Brass knuckle terror

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

VERLOSUNGEN

wo wir sind

P P P

Schrod's...

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Damit das klar ist

Unsere Partner