H-J

INSANITY - Toss A Coin (2017)

(3.812) - Schrod (8,5/10) - New York Hardcore

Label: Bastardized Rec.
VÖ: 26.05.2017
Stil: NYHC

Facebook    Homepage      Kaufen

Da sich die neuen, jungen Bands scheinbar nur noch ausgelutschtem Metalcore oder stumpfen Two Step – Gedöns hingeben, kommen die Schweizer Insanity mit ihrem Oldschool – HC Made in New York City sehr erfrischend daher. Danke, dies erfreut mein kleines Hinterhofherz doch sehr. Ohne viel Umschweife geht es Richtung Ziellinie. Pate stehen Sick of it All, Agnostic Front und Madball. Viel Mosh, Midtempi zum Wippen, flottes Gebretter, schnucklige Singelongs und massig Melodien sind angesagt, die stimmig, ausgewogen und optimal mit einander kombiniert werden. Textlich werden aktuelle, kritische Themen angegriffen um somit der Gegenwart den Spiegel vorzuhalten. Aber vor allen werden die guten alten Crew – Botschaften wieder ausgepackt und lauthals via Männerchor ins Gewissen zurückgerufen. Und die Produktion drückt auch anständig an den Schläfen. Mehr bedarf es eigentlich nicht für eine schmissige Hardcore - Platte. Alles richtig gemacht.

Anspieltipps : No Tolerance For Intolerance“ , „All I Need”, „$laves“, „Die For”

Bewertung: 8,5 von 10 Punkten

Tracklist:
01. No Tolerance For Intolerance
02. Find A Way
03. Toss A Coin
04. What I See
05. With My Friends
06. Down
07. All I Need
08. One Day
09. $laves
10. What’s Hardcore
11. Die For

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

VERLOSUNGEN

wo wir sind

P P P

Schrod's...

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Damit das klar ist

Unsere Partner