K-M

MALEVOLENCE – The Otherside (2020)

(6.214) Baka (9,0/10) Groove Metal

Label: MLVLTD Music
VÖ: 24.04.2020
Stil: Groove Metal

FACEBOOK  WWW   METAL ARCHIVES   KAUFEN

Seit dem Jahre 2010 sind MALEVOLENCE nun schon aktiv und bringen eine neue frische EP auf den Markt, die ordentlich was zu bieten hat.

Nach dem ersten Song ist man sofort überzeugt, dass die fünf Musiker nicht nur ihre Instrumente perfekt beherrschen, sondern auch Herr ihres eigene Sounds sind und diesen in ihren stark groovenden Song deutlich hervorheben. Jedes Intrument wird perfekt instruiert, ohne dass irgendwer bevorzugt wird.

Fast jedes Stück wird mit einem cleanen Intro begonnen und endet schnell in fette Riffs, die viele Möchtegern-Groover gerne halbwegs so gut hinbekommen möchten.

Remain Unbeaten“ gibt aber auch den Leitfaden der drei Songs her, was durch die Energie und Dynamik der Platte scheißegal ist.

Der Track „Keep your Distance“ enthält eine Gastauftritt des Sängers von KNOCKED LOOSE, der markant durchdringt. Eine schrille, krasse Gesangsdarbietung wird eingebrettert, die das Bild des Songs nochmals gut ausarbeitet und positiv verstärkt.

Beim, nach der EP benannten Track „The Otherside“ werden im cleanen Anfangspart auch Gesang präsentiert, der sich bis in den Refrain erstreckt und warscheinlich für die Band eine Ballade bilden soll. Davon kann man aber nicht reden, da die Tiefe ihrer Wurzeln den Damm zum reinem Schönem brechen. Dennoch ein sehr harmonisches Arragement mit kratziger feiner Melodie.

Fans uns Neuzugänge kommen auf ihre Kosten und selbst Nicht-Hörer dieses Genres ist es zu empfehlen sich diese EP reinzuziehen.

Schade nur, dass es nicht mehr Songs sind.

Bewertung: 9,0 von 10 Punkten

Tracklist:
01. Remain Unbeaten
02. Keep Your Distance
03. The Otherside

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

VERLOSUNGEN

wo wir sind

P P P

Schrod's...

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Damit das klar ist

Unsere Partner