K-M

MOTÖRHEAD

Aftershock (2013)

We are Motörhead and we play Rock’N’Roll. Diesen Satz vor Beginn eines jeden Konzertes kennt, glaub ich, jeder gestandene Metaller. Nun stehen die scheinbar unverwüstlichen drei (wobei es um die Gesundheit unserer Lieblingswarze zwischenzeitlich nicht wirklich gut stand) mit ihrem 21. Album „Aftershock“ in den Startlöchern.

Motörhead haben sich wirklich nicht lumpen lassen und der neuen Scheibe satte 14 Songs spendiert. Und hier ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Da gibt es schicke Uptempo Nummern wie der Einsteiger „Heartbreaker“ oder „Coup de grace“, dann geile speedige Nackenzwirbler wie „End of Time“, “Queen of the Damned” und Paralyzed“, wo sich Powerhouse Mikkey Dee richtig austoben kann, entspannte Rocker wie „Death Machine“ und „Crying Shame“ oder die locker flockige Nummer “Lost woman Blues”, mit seiner leichten Blues Schlagseite, welche Jam Session mäßig ausklingt. Auch eine Halbballade gibt es zu bestaunen. „Dust and Glass“ kommt richtig geschmeidig rüber und Lemmy zeigt sich stimmlich von seiner sanften Seite. Nicht so richtig spannend finde ich jetzt „Crying Shame“. Das Teil ist mir irgendwie zu langatmig. Auch „Knife“ und „Keep your Powder dry“ sind für mich nicht zwingend. Aber was soll’s, kann ja nicht jeder Song ein Treffer sein. Das gesamt Paket ist auf jeden Fall stimmig. So und nun die Anspieltipps. Für famoses Fußzucken haben gesorgt u.a. „Heartbreaker“, „End of Time“ und „Queen of the Damned“.

Fazit: Machen wir es kurz. „Aftershock“ ist ein gutes Motörhead Album geworden, welches niemanden enttäuschen sollte und auch nicht wird, da bin ich mir ziemlich sicher. Geboten wird gewohnte Kost, nicht mehr und nicht weniger! Also 100% Motörhead ohne chemische Zusätze, also absolut Bio, und vom Landarzt empfohlen.

Bewertung: Unkaputtbare 7,9 von 10 Punkte

Tracklist:

01. Heartbreaker
02. Coup de grace
03. Lost woman blues
04. End of Time
05. Do you believe
06. Death Machine
07. Dust and Glass
08. Going to Mexico
09. Silence when you speak to me
10. Crying Shame
11. Queen oft the Damned
12. Knife
13. Keep your powder dry
14. Paralyzed

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

VERLOSUNGEN

wo wir sind

P P P

Schrod's...

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Damit das klar ist

Unsere Partner