K-M

MOUNTAINEER – Bloodletting (2020)

(6.232) Em Zett (9,5/10) Post Rock

Label: Lifeforce Records
VÖ: 22. Mai 2020
Stil: Raum-und zeitloser Post Rock

FacebookKaufen/BandcampMetal Archives





Gibt es da draußen tatsächlich Musik, die sich jedem Raum/Zeit- Kontinuum entzieht? Die in absolut gar keine Schublade passt? Die Dinge in dir hervorruft, die du nicht mal erahnt hast? „Bloodletting“, drittes Album der aus Oakland/Kalifornien stammenden Band MOUNTAINEER ist ein solches Beispiel. Im besseren Sinne ist das wohl schon Kunst in seiner höchsten Vollendung.

Hatte ich vor zwei Jahren bereits an dieser Stelle den Vorgänger „Passage“ in den höchsten Tönen angepriesen und mit 9/10 Punkten abgefeiert, schafft es die Band hier und jetzt tatsächlich, dem Ganzen noch einen draufzusetzen.

Es verschlägt mir fast die Sprache ob der Schönheit des gesamten Werkes. Die Songs besitzen eine unheimliche Tiefe und musikalische Strahlkraft, die bewirkt, dass man sich beim Hören in eine andere Welt entführt fühlt. Alles um einen herum wirkt nebensächlich und verfliegt, die komplette Besinnung auf sich selbst setzt ein. Sowohl die Bandbreite der Instrumentierung als auch die Variabilität des Gesangs sind absolut bemerkenswert und jederzeit stimmig. Mit „Bloodletting“ sprechen MOUNTAINEER ganz klar die Feingeister unter euch an. Leute, die sich noch Zeit nehmen zum Musik hören, erleben und entdecken. Für diejenigen, die schon immer mal in ihre Seele reinhören möchten.

Selbstredend ist es unmöglich, einen einzelnen Song hervorzuheben. Die Wirkung dieses Edelsteines von einem Album entfaltet sich an Besten und komplett in seiner Gänze. Äußerst bemerkenswert ist auch das schlichte, aber für mich wunderschöne Coverartwork.

Ich möchte gerne auch in Zukunft Musik wie diese immer mal wieder für mich entdecken. Also wissta Bescheid in Oakland/Kalifornien. Und kommt gerne auch mal live zu uns über den großen Teich, sobald das wieder möglich ist. Am besten zusammen mit Crippled Black Phoenix und AMENRA .

Anspieltip: Das ganze Album

Bewertung: 9,5 von 10 Punkten

Tracklist:
01. Blood Of The Book
02. The Weeds I Have Tended
03. Shot Through With Sunlight
04. To Those We’ve Said Goodbye
05. Bloodletting
06. South To Infinity
07. Apart
08. Ghost Story
09. Still (CD & Digital only)

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

VERLOSUNGEN

wo wir sind

P P P

Schrod's...

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Damit das klar ist

Unsere Partner