CD-Reviews K-M

MOUNTAINEER – Giving Up The Ghost (2022)

(7.614) EmZett (7,5/10) - Post Rock


Label: Lifeforce Records
VÖ: 22.02.2022

Stil: Post Rock

 

Facebook | Instagram | Spotify | Metal Archives | Kaufen


­

­

­

­

Die etwas anspruchsvolleren Musikhörer unter Euch schnalzen sicherlich immer noch mit der Zunge ob der beiden vorherigen Gourmet-Alben „Passages“ (2018) und „Bloodletting“ (2020), mit denen die in Oakland/CA beheimateten MOUNTAINEER auch hierzulande viele Fans und Freunde gewinnen konnten. Nicht zuletzt wurden beide Platten in diesem Webzine zurecht hoch benotet und abgefeiert.

Nun liegt aktuell das vierte Album namens „Giving Up The Ghost“ vor und die Erwartungen sind selbstredend hoch. Gleich vorweg – die überbordende Schönheit und Klasse ihrer Vorgänger erreicht diese Werkschau nicht. Zum einen liegt das am gefühlten Stilwechsel von allseits kreativen Songs hin zu viel doomigeren Klängen. Verheißt das Intro „The Ghost“ noch einschmeichelnde Spannung, wird im weiteren Verlauf schleppender Müßiggang betrieben. Teilweise meine ich, mit geschlossenen Augen AHAB zu hören. Zum anderen macht sich mit zunehmender Dauer eine gewisse Eintönigkeit breit, an der auch der wechselseitige Klar- und Extremgesang nicht viel verbessert. Versteht mich nicht falsch – das komplette Menü auf „Giving Up The Ghost“ ist handwerklich immer noch sehr gut gespielt, erstklassig produziert und schlussendlich absolut professionell.  Mir ist das Ganze aber zu sehr auf „Nummer-sicher“ gehievt und eröffnet bei weitem nicht die ganze Klasse und Breite des Bandkönnens.

Zumindest gegen Ende des Albums brechen MOUNTAINEER  mit „When The Soul Sleeps“ und Twin Flame“ aus dem handgebremsten Gesamtkontext aus und zeigen ihre eigentlichen vorhandenen kompositorischen Stärken. Das ebenfalls gefallende Outro „Giving Up“ lässt mich schlußendlich etwas zwiespältig ob der gehörten Platte zurück.

Sei’s drum. Die Band hat sich entschieden, ihr Fahrwasser zu variieren. Das steht ihr zweifelsfrei zu und nun müsst ihr selber entscheiden, ob Euch das gefällt, oder ob die früheren Alben das Maß aller Dinge bei MOUNTAINEER bleiben.

Anspieltip:      „When The Soul Sleeps“


Bewertung: 7,5 von 10 Punkten


Tracklist:
01. The Ghost
02. Blot Out The Sun
03. Bed Of Flowers
04. Touch The Glass
05. When The Soul Sleeps
06. Twin Flame
07. Giving Up



Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

VERLOSUNGEN

wo wir sind

P P P

Schrod's...

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Damit das klar ist

Unsere Partner