Q-S

SUNCRAFT – Flat Earth Rider (2021)

(7.560) Timo (8,5/10) Stoner Rock Metal


Label: All Good Clean Records
VÖ:  06.08.2021
Stil:  Stoner Rock Metal

 

Facebook | Instagram | Spotify | Metal Archives | Kaufen





Auch wenn die Norweger von Suncraft über die Rätsel des modernen Daseins philosophieren mögen, allzu viele Fragezeichen muss man hinter dem Sound des Osloer Quartetts nicht setzen. Der siedelt sich im Vergleich zur 2019er EP „Saigon“ auf einem ähnlich hochwertigen Terrain an, hat dabei sogar noch ein paar Kellen nachgelegt. Suncraft zeigen auch auf ihrem Debut, das im Sommer 2021 veröffentlicht wurde, ein durchweg griffiges und fettriffendes Stoner Metal Album, das auch hin und wieder die gängigen, vorgefertigten Raster des Genre durchbricht. „Flat Earth Rider“ überzeugte mit seiner erfrischenden Art, das in dieser guten halben Stunde ausnahmslos mit einer starken Songauswahl glänzte.  

Dabei stehen die Skandinavier Szenegrößen wie Red Fang oder Orange Goblin in nichts nach. Erfreuen zusätzlich mit solch einem kurzweiligen, 10 minütigen Mammutsong wie „Bridges To Nowhere“, der auch Ideen aus dem Extrem Metal überraschend gut einbindet. Und Suncraft zum Abschluss ihres Erstlings noch zusätzlich viel Beachtung meinerseits entgegenbrachte. 

Da hat man ja mal mächtig Eindruck gemacht. „Flat Earth Rider” das komplett im Pandemie- Jahr 2020 geschrieben und aufgenommen wurde. Textlich beschäftigt sich die Band mit Themen wie Gier, Entfremdung, Einsamkeit und Spiritualität und reflektiert über die Rätsel des heutigen Lebens. Produziert, gemischt und gemastert wurde das Album übrigens von Ruben Willem, der auch schon norwegische Hardrock-Schwergewichte wie The Good The Bad and The Zugly, Okkultokrati und Djevel aufgenommen hat. Und das hört man, zweifelsohne für Freunde des Genre ein richtig vielversprechender Geheimtipp, von einem vielversprechenden Newcomer. 

Anspieltipps: „Space Buddha” & „Bridges To Nowhere“


Bewertung: 8,5 von 10 Punkten


Tracklist:

01. Flat Earth Rider
02. Space Buddha
03. Lingo Hive Mind
04. Commie Cannibals
05. Adaption
06. Bridges To Nowhere



Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

VERLOSUNGEN

wo wir sind

P P P

Schrod's...

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Damit das klar ist

Unsere Partner