T-V

THE ANSWER

A New Horizon (2013)

Selbst die größten Neider und andere Missgünstlinge werden zugeben müssen, dass diese Nordiren mit ihrem Debüt "Rise" gehörigen Anteil am Aufkeimen des heute intensiver denn je grassierenden „Retro“-Booms hatten. Als sie uns nämlich 2006 besagtes Album auftischten, war die Anzahl jener, die den Esprit mehrerer Dekaden des guten, alten Rock’n’Roll versprühten und dabei sowohl „antike“ Helden wie Led Zeppelin, Free oder The Who, aber auch zeitgemäßer Formationen wie The Black Crowes in Erinnerung rufen konnten noch deutlich überschaubarer. Doch The Answer haben genau das geschafft und erspielten sich mit ihren urwüchsigen, rohen Songs in eben jener Schnittmenge weltweit eine Menge Fans.

Da diese Jungs obendrein wissen was „Rock-Entertainment“ bedeutet ist es auch kaum verwunderlich, dass The Answer auch außerhalb der Rock-Puristen-Szene einen hervorragenden Ruf innehaben und seit geraumer Zeit auch bei diversesten Mainstream-Festivals den Bären zum Steppen bringen dürfen. Dennoch dürfte die Zielgruppe immer noch zum größten Teil in der „Classic Rock“-Abteilung zu verorten sein und eben jener sei gesagt, dass sie mit dem neuesten Dreher der Burschen, der obendrein mit von einem Storm Thorgerson entworfenen Artwork auf sich aufmerksam zu machen weiß, erneut bestens bedient wird.

Wirklich Neues (zum Glück auch keine stilistische Suche nach dem im Titel suggerierten "A New Horizon") gibt es also nicht zu vermelden aus dem Norden der grünen Insel, aber das hätten wir ohnehin auch gar nicht hören wollen, denn so lange es diese Burschen schaffen knackig-frischen und erdigen Classic / Hardrock mit der von ihnen vorexerzierten Hingabe und Intensität in bewährter Qualität zu kredenzen, besteht definitiv kein Handlungsbedarf.

Auffällig ist für mich allerdings, dass so manche Nummer in mir Gedanken auslösen, wie sich Kingdom Come wohl anhören würden, wenn man einst die Richtung konsequenter beibehalten hätte und Lenny Wolf so nebenbei auch noch mehr (irischen, logo!) Whiskey zu sich genommen hätte….

Bewertung: 7,0 von 10 Punkten

Tracklist:
01. New Horizon
02. Leave With Nothin'
03. Spectacular
04. Speak Now
05. Somebody Else
06. Concrete
07. Call Yourself A Friend
08. Baby Kill Me
09. Burn You Down
10. Scream A Louder Love

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

VERLOSUNGEN

wo wir sind

P P P

Schrod's...

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Damit das klar ist

Unsere Partner