T-V

THE MONOLITH DEATHCULT (2015)

"Bloodcvlts" (1.649)

Label: Season of Mist
VÖ: 27.03.2015
Stil: Death Metal
THE MONOLITH DEATHCULT auf Facebook

Nach einem Demo, fünf Alben und einer Compilation gibt es jetzt erstmal eine EP der Holländer.

Die Band hat einen interessanten Stilmix. Es gibt knüppelharten Death Metal, welcher mit Industrial und Technoparts angereichert wird. Leider gibt es auf dieser EP wesentlich mehr Death Metal ohne die elektronischen Spielereien. Deswegen wirkt die EP etwas eintönig über die gesamte Spielzeit. Aber das ist bei dieser Band meckern auf hohem Niveua. Trotz dieses kleinen Mankos bekommt man hier feinsten Death Metal geboten.

'Reign of Hell' eröffnet den Reigen mit fiesestem Death Metal. Dazu gibt es Death Growls und Gekreische. 'I Conquistador' und 'Der Hexenhammer' zeigen dann auch noch wo der Hammer hängt. Interessant wird es immer wenn die Band mit ihren elektronischen Spielereien anfängt. Damit heben sie sich definitiv ab. Leider passiert das wie anfangs schon erwähnt zu wenig. Außer bei 'Die Waffe Mensch RMX' (Remix von 'Die Todesnacht von Stammheim'), dieser Song ist eine komplette Dark-Techno-Nummer. Beendet wird diese EP mit der Akustiknummer 'Den Ensomme Nordens Dronning'.

Ich wünschte es gebe mehr Bands die mutig genug sind so zu experimentieren. Man darf auf das neue Album mehr als gespannt sein, diese EP ist nämlich als Überbrückung dazu gedacht. Anspieltips: 'Der Hexenhammer', 'Domm of the TawusêMelek'

Bewertung: 8,0 von 10,0 Punkten

Tracklist:
01. Reign of Hell
02. I Conquistador
03. Der Hexenhammer
04. Doom of the Tawusê Melek
05. Hangmen also die
06. GeneSYS
07. Die Waffe Mensch RMX
08. Den Ensomme Nordens Dronning

Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist