N-P

THE O’REILLYS AND THE PADDYHATS – Dogs on the leash (2020)

(6.203) Olaf (7,5/10) Irish Folk Punk

Label: Metalville
VÖ: 24.04.2020
Stil: Irish Folk Punk

FacebookwwwKaufen





Irish Folk Punk aus dem Ruhrpott. Auch mal was Neues und wer mich kennt weiß, dass ich gerne auch mal bei Klängen von der grünen Insel einen Schwof riskiere. Nun sind The O’Reilly’s and the Paddyhats aber auch schon seit 2011 aktiv und haben bis zu „Dogs on the leash“ bereits 3 Alben veröffentlicht, die ich nicht wahrgenommen habe. Dafür freut es mich umso mehr, dass ich nun bei herrlich produzierten 13 Songs das Single Malt Glas im Takt mitschwenken kann und diese wirklich mehr als hörbare Truppe entdeckt habe.

Gerade der titelgebende Track lässt einen sofort Durst nach einem hochprozentigen Getränk verspüren und das Tanzbein zucken. Die Kompositionen sind fein ausgearbeitet und alle für diese Art von Musik typischen Instrumente wie die Tin & Low whistle, das Banjo, die Mandoline oder das Akkordeon sind schön eingemischt und reiht die Mucke der Gevelsberger in die Riege solch großer Namen wie Dropkick Murphys oder Flogging Molly ein, wobei der Folk Anteil hier ein wenig mehr im Fokus steht. Dennoch eine gut ausbalancierte Mischung, die bei mancher Fete für zünftige Trinkgelage sorgen dürfte. Macht Laune!

Bewertung: 7,5 von 10 Punkten

Tracklist:
01. Dogs on the leash
02. Here it goes again
03. James Brian
04. Hobo of Mitchelstown
05. Millions
06. Ferryman
07. From Dublin to Moscow
08. Overtime work
09. Captain without a ship
10. Beautiful fear
11. Back home in Derry
12. Shoe shine boy
13. Farewell

Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist