T-V

TODAY FOREVER

Relationshipwrecks (2012)

Juten Tach und herzlich willkommen!!! Es ist angerichtet.

Die neue Today Forever steht auf dem Speiseplan. Ich hatte die Jungs aus Kassel bisher noch nicht auf meiner Menükarte (obwohl es die Band schon seit 2003 gibt). Dann gibt das wohl heute als Hauptgang ne ordentliche Portion Hardcore. Wollen doch mal sehen, wie mir das ganze mundet (bisher war Hardcore nicht so mein Steckenpferd, außer Biohazard vielleicht). Also ran an den Tisch und still gesessen. Mmmhhh… erstmals kosten. So richtig schmecken tut das nicht. Hardcore soll das sein??? Weiß nicht recht. Ich würd sagen, dass da noch ein Hauch von Punk und ne Prise Metalcore mit drin ist. Also schraddeln tut das alles zwar recht ordentlich (mit Tempowechsel, Riffs, Breaks, Melodie und so) aber die zwölf Songs laufen an mir vorbei, ohne dass Sie hängen bleiben. Handwerklich gesehen ist das alles durchaus völlig okay (das liegt sicherlich auch an der Produktion von Kristian "Kohle" Kohlmannslehner u.a. Powerwolf und Crematory), mir fehlt hier das aber „Hitpotential“. Sorry Jungs!!!

Fazit: Also für mich, wird hier recht durchschnittliche Kost wird geboten. Ich würd mir das nicht noch mal bestellen.

Durchwachsene 5,2 von 10 Punkten

Tracklist:
1. Sovereign (feat. Billy Hamilton)
2. Lady On The Shore
3. Dynamics (feat. Scott Wade)
4. Good Weekend
5. Waiting Forever
6. Boreout
7. The Trial (feat. Andrew Neufeld)
8. Stop Boring Us
9. Relationshipwrecks
10. Soothe My Soul
11. Dancing Queen
12. Thirtysomething

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

VERLOSUNGEN

wo wir sind

P P P

Schrod's...

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Damit das klar ist

Unsere Partner