CD-Reviews T-V

UNDER THE CHURCH – Total Burial (2021)

(7.512) Stephan Haese (8,5/10) Death Metal


Label: Pulverised Records
VÖ: 03.12.2021

Stil: Death Metal

 

Facebook | Web| Spotify| Metal Archives| Kaufen


­­

­

­

­

Die feinen Herren von UNDER THE CHURCH legen kompromisslos und in gewohnter Manier nach. Die old school Death Metal Flagge mit unverkennbaren schwedischen Roots, wird wieder hoch in den Himmel gehisst. Leider nur in Form einer EP, welche es nur knapp über 15min Marke schafft, aber selbst das ist besser als nichts.

Seinerzeit mehr oder weniger aus der Asche von NIRVANA 2002 entsprungen, hatte es die Band nie geschafft ein Album zu veröffentlichen, obwohl sie ohne Zweifel zur ersten Welle der schwedischen Death Metal Bewegung gehörten und für so einige der heutigen Kapellen dieser Zunft eine gewisse Vorreiterfunktion einnehmen. Relapse Records hat 2009 eine Compilation mit Aufnahmen diverser Demos unter das Volk gerbracht. Im Jahre 2012 wurde dann UNDER THE CHURCH vorgestellt. Neben Lars und Erik sind noch Marcos Klack (THRASH AMIGOS, MORBID R.I.P.), Erik Wallin (MERCILESS), sowie Dr. Sahlström (GENERAL SURGERY) dabei. Schöne Altherrenbande.

­

­

Von vornherein, muss man natürlich auch hier sagen, dass das Rad nicht neu erfunden wird. Die Herren machen halt das, was sie lieben und schon vor 30 Jahren hervorgebracht haben, ohne dabei Gefangene zu machen. Schnurgerade ohne künstliches Anreichern. Neben gewohnten HM2-Sound und dem modrigen AUTOPSY Unterton, kann man sagen, dass sich zumindest soundtechnisch was getan hat. „Total Burial“ klingt um einiges sauberer oder nennen wir es mal zeitgemäßer, als die beiden Vorgängeralben „Rabit Armageddon“ und „Supernatural Punishment“. Die Songs sind wenig raffiniert und ausgefeilt, haben dafür aber die richtige Länge und kommen auf dem Punkt. Gute Laune und Mosheffekt sind vorprogrammiert. Man kann nur hoffen, das dem Ganzen schnell ein Album folgen wird. Swedish old school death metal becomes president!

Wer auf Old School Death Metal der Marke NIHILIST, AUTOPSY, ASPHYX oder REPULSION steht, sollte dem Stoff hier unbedingt mal Gehör schenken. Mich hat es gefangen.

Anspieltipps:Day Of Reckoning“ & „Depraved Vocation


Bewertung: 8,5 von 10 Punkten


Tracklist:
01. Day Of Reckoning
02. Spit On Your Grave
03. Total Burial
04. Depraved Vocation
05. Just Another Death



Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

VERLOSUNGEN

wo wir sind

P P P

Schrod's...

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Damit das klar ist

Unsere Partner