VAMPYROMORPHA “Fiendish Tales Of Doom“ (2016)

(2.798) - Eva (9,0/10)

Label: Trollzorn Records
VÖ: 27.05.2016
Stil: Horror Doom Metal

VAMPYROMORPHY auf Facebook

„Die Ordnung der Vampirtintenfischähnlichen (Vampyromorpha) ist in den heutigen Meeren offenbar nur noch mit einer einzigen Art vertreten, dem Vampirtintenfisch.“ Aha. Soviel sagt Wikipedia also. Bullshit – Die Vampirtintenfische bewegen sich direkt unter uns. Und sie treten Ärsche!

Mit ihrem Erstlingswerk „Fiendish Tales Of Doom“ zeigt das Duos Nemes Black (Guitar, Bass & Drums) und Jim Grant (Vocals, Hammond), dass Doom nicht annähernd verstaubt ist, sondern hauen ihre Songs dermaßen knackig und euphorisch raus, dass Zuhören einfach Spaß macht.

Der Gesang ist durchweg clean und wer hier die ultimative Langsamkeit sucht, ist fehl am Platz. Fast schon außergewöhnlich flott geht es nach dem Brecheropener „Deliver Us From The Good“ und dem via Hammod gekonnt in Szene gesetzten, erdigen und im Refrain wuchtigen „Häxanhammer“ (fühlte mich sofort in einen Horrorfilm der 70er versetzt, obwohl die Lyrics sich um den Malleus Malificarum drehen) „Metuschelach Life Cycle“ zu. In diesem Song kommt man überraschenderweise nicht umhin, Parallelen zu „Hexemeister“ von The Vison Bleak zu ziehen.

Beeinflusst sind Vampyromorpha aber augenscheinlich eher von Bands wie Black Sabbath, Candlemass, Pink Floyd und Fleetwood Mac. Letzteren setzt die Band mit „I Am So Afraid“ als Bonustrack ein großartiges Gänsehaut-Tribute.

Trollzorn Records haben mit diesem Horror-Doom-Vampirtintenfisch-Duo eine vielversprechende Band unter Vertrag genommen, auf deren weiteres Schaffen man sehr gespannt sein darf. „Fiendish Tales Of Doom“ jedenfalls lassen auf mehr hoffen und werden sicher noch eine ganze Weile in meiner Anlage rotieren. Nebenbei ist das Cover übrigens ne Wucht: B-Movie-SceamQueen lässt grüßen, sehr sehr charmant!

Bewertung: 9,0 von 10 Punkten

Tracklist:
01. Deliver Us From The Good
02. Häxanhammer
03. Metuschelach Life Cycle
04. Satans Palace
05. Bacchus
06. Peine Forte Et Dure
07. I Am So Afraid (Bonus)

Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist