W-Z

WE CAME AS ROMANS – Cold Like War (2017)

(4.075) - Peter (6,5/10) - Metalcore

Label: SharpTone Records
VÖ: 20.10.2017
Stil: Metalcore

Facebook     Homepage     Kaufen

Etwas über zwei Jahre nach dem Album „We Came As Romans“ kommen We Came As Romans im Oktober dieses Jahres mit „Cold Like War“ zurück. Ein Album indem die seinerzeit vielfach vermisste Härte zumindest ansatzweise wieder zurückgekehrt ist. Dies werden insbesondere die treuen Anhänger erster Stunde der US-Amerikanischen Formation vermutlich besonders zu schätzen wissen, ich möchte jedoch schon mal vorausschicken, dass diese Neuerscheinung aus meiner Sicht wohl kaum an die Zeiten von „Tracing Back Roots“ anknüpfen wird.

Das Wechselspiel zwischen aggressivem, durchdringendem Strophengesang und den durchweg melodischen Refrains in überwiegendem Klargesang sind charakteristisch für dieses Genre und im Speziellen wohl für We Came As Romans. Die teils doch recht kommerziell ausgerichtete Produktion lässt den reinen Metalcore, so wie man ihn auch kennt dabei leider etwas in den Hintergrund geraten. Wenngleich die rotzende Härte und die scheinbar gewollte Kommerzialisierung dabei nicht unbedingt im Widerspruch zueinanderstehen müssen. Geschmackssache. Ich stelle mir jedoch die Frage, ob die Genrebezeichnung Metalcore für We Came As Romans mit dem Album „Cold Like War“ noch zutreffend ist.

Die Songs kommen allesamt mit sehr kurzen Spielzeiten von durchschnittlich 4 Minuten daher und sind deshalb auch kurzweilig anzuhören. Leider, und das ist allerdings keine Kritik an der Qualität der Musik bzw. der Songs selbst, fehlt mir bei „Cold Like War“ insgesamt das herausragende Moment. Das Album ist sehr hochwertig produziert, ja, nur das alleine reicht mir nicht. Die Scheibe fließt ohne nennenswerte Höhen oder Tiefen so dahin und reißt mich nicht wirklich vom Hocker. In „Promise me“ findet sich eine sehr ruhige bis beinahe balladeske Nummer auf dem Album, welche dadurch zumindest aus dem Gros aller Songs in dieser Hinsicht heraussticht. Ich tue mich ehrlich gesagt sehr schwer beurteilen zu können, wie sich „Cold Like War“ durchsetzen wird, dies hängt zweifelsohne aber mit meinem wenig ausgeprägten Bezug zu dieser Art Musik zusammen. Man(n) und Frau sehe es mir nach.

Eines jedoch steht für mich fest, We Came As Romans werden mit „Cold Like War“ abermals eine große Anzahl von Befürwortern und eingefleischten Fans erreichen. Ich meine gelesen zu haben, dass die Erwartungshaltungen zur neuen Scheibe recht hoch sind. Man darf gespannt sein.

Bewertung: 6,5 von 10 Punkten

Tracklist:
01. Vultures With Clipped Wings
02. Cold Like War
03. Two Hands
04. Lost In The Moment
05. Foreign Fire
06. Wasted Age
07. Encoder
08. If There’s Nothing To See
09. Promise Me
10. Learning To Survive

Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist