W-Z

WHITE SKULL–Will Of The Strong (2017)

(3.829) - Dähni (7,0/10) - Heavy Metal

Label: Dragonheart Records
VÖ: 09.06.2017
Stil: Heavy Metal

FACEBOOK     HOMEPAGE     KAUFEN



White Skull – schon einmal gehört? Wenn nicht, ist es leider kein Wunder. Denn vom großen Erfolg war die Truppe, bis heute leider noch immer, ein großes Stück entfernt. Seit 1988 zieht der Name dieser italienischen Band nun schon seine Kreise, wenn auch nur im kleinen Radius. Thematisch hält sich die Truppe um Frontfrau Federica „Sister“ De Boni, wie das aktuelle Coverartwork erahnen lässt, im Mittelalter und der Zeit der Wikinger auf.

Imposanter Start mit arttypischem Intro und direkt Vollgas mit „Holy Warrior“. So stellen sich die Italiener in meinem Player vor und musikalisch bin ich doch positiv überrascht, lassen sich schnell Einflüsse des Power Metal erkennen und dies nicht zu knapp. Die Reibeisenstimme der Frontfrau setzt dem Gesamtbild einen unverwechselbaren Stempel auf. Melodisch werde ich an Vertreter wie Ensiferum erinnert und doch klingt hier nichts abgekupfert. White Skull geben an den richtigen Stellen mehr Heavy hinzu und nehmen etwas Power raus.

Mit „Sacrifice“ wird deutlich, dass es auch gelingt einen ruhigeren Ton anzuschlagen und dies melodisch gut und sauber rüber zu bringen. Auch hier hat vor allem die so herrlich perfekte, unperfekte Gesangsstimme ihren Reiz, auch wenn der Übergang im Song selbst irgendwie nicht so gelungen klingt. Kann mal passieren.

Female- Fronted Heavy Metal Bands sind keine Neuerfindung, wenn auch etwas rar. Doch würde ich White Skull größere Einflüsse des Power Metal zu schreiben. Wenn auch nicht wirklich neu, hat sich hier ein völlig selbstständiges Bild entwickelt, ohne den Eindruck zu erwecken man hätte sich anderweitig mehr als nur Inspiration geholt. Ich halte die Band nicht für eine Offenbarung im Bereich des Metal, finde aber dennoch, dass White Skull bis heute unterm Wert gehandelt wurden und freue mich, wenn sich dies mit der neuen Scheibe ändern sollte.

Bewertung: 7,0 von 10 Punkten

Tracklist:
01. Endless Rage
02. Holy Warrior
03. Grace O’ Malley
04. Will Of The Strong
05. Lady of Hope
06. I Am Your Queen
07. Hope Has Wings
08. Metal Indian
09. Shieldmaiden
10. Sacrifice
11. Lay Over
12. Warrior Spirit

Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist