W-Z

WOUND – Engrained (2017)

(3.383) - Marcus (9,0/10)

Label: FDA Records
VÖ: 20.01.2017
Stil: Death Metal

Facebook     Kaufen


Silvester ist gerade vorbei, der letzte Böller verschossen und schon melden sich Wound mit ihrem zweiten Album zurück und hauen uns einen richtig fetten Knaller um die Ohren. Die Band konnte bis jetzt sowohl mit ihrem Demo 'Confess to Filth' als auch mit dem Debüt 'Inhale the Void' mehr als überzeugen.

Auf 'Engrained' wird der Stil noch verfeinert. Seit dem Demo stach die Band mit ihrem Death Metal, den sie mit Crust und Black Metal verfeinern, heraus. Der Black Metal Anteil kommt auf 'Engrained' etwas mehr zum tragen, aber die Death Metal Puristen brauchen keine Angst haben, das Album bietet immer noch genügend feinsten Death Metal.
'I am Havoc' zeigt das hervorragend. Der Song startet sehr schwarzmetallisch um dann in einen stampfenden Death Groove umzuschwenken. Das ist auch so bei den nachfolgenden Songs, und das macht das Album auch so interessant und spannend. Dazu variiert auch der Gesang gekonnt zwischen Death und Black Metal. Und zum Schluss bläst einen der zwölfeinhalb minütige Titeltrack komplett weg, also bei mir war das so.

Garniert wird das Album von einem sehr schönen Artwork, die Produktion ist auch über alle Zweifel erhaben und so kann man sich diesem Album einfach nur hingeben.

Wound haben damit die Messlatte sehr früh sehr hoch angelegt!

Bewertung: 9,0 von 10 Punkten

Tracklist:
01. I am Havoc
02. The Gateway to Madness
03. Thy Wrath and Fire
04. Morbid Paradigm
05. Carrion
06. Of Non Serviam
07. The Plague
08. Engrained

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

VERLOSUNGEN

wo wir sind

P P P

Schrod's...

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Damit das klar ist

Unsere Partner