H-J

INERT – Obliteration Of The Self (2017)

(3.563) - Bünne (7,5/10) - Death Metal

Label: Neckbreaker Records
VÖ: März 2017
Stil: Death Metal

Facebook     Kaufen


Auf die Fresse! Wer auf alte Dismember, Grave, Autopsy, etc. steht kommt hier voll auf seine Kosten: Das spanische Zwei-Mann-Projekt Inert zelebriert auf der EP „Obliteration Of The Self“ ganz alte Todesmetall-Schule – und das überwiegend mit durchgedrücktem Gaspedal. Die EP enthält leider nur 4 Stücke, dieses mag allerdings dem Umstand geschuldet sein, dass Gitarrist Xavier mittlerweile in Stockholm verweilt (hört man insbesondere dem Gitarrensound deutlich an) und somit von Drummer/Sänger Gustavo schlappe 3.000 km entfernt agiert. Die EP erfüllt Ihren Zweck voll – sie macht Lust auf mehr! Bleibt zu hoffen, dass Inert bald ein ebenbürtiges Album vorlegen...

Bewertung: 7,5 von 10 Punkten

Tracklist:
01. Fake Servant Of God
02. Obliteration Of The Self
03. Son Of Certain Death
04. Trading Death

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

VERLOSUNGEN

wo wir sind

P P P

Schrod's...

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Damit das klar ist

Unsere Partner