W-Z

WE BUTTER THE BREAD WITH BUTTER (2015)

"Wieder geil" (1.758)

Label: Sony Music
VÖ: 22.05.2015
Stil: Metalcore
WBTBWB auf Facebook

Ich muss unumwunden zugeben, dass ich in der Vergangenheit einen riesigen Bogen um die Metalcoreler mit dem sperrigen Namen gemacht habe, da mir diese auch live nie wirklich zusagten, was mein Besuch beim Eskimo Callboy Konzert, bei dem der Vierer den Support bestritt, erneut bewies. Doch was das Lübbener / Berliner Kombinat auf ihrem nunmehr vierten vollständigen Album abliefern ist vielleicht nicht „Wieder geil“, dafür zum größten Teil ziemlich geil…

Ein schöner Humor, gepaart mit saftigen Riffattacken, einigen durchaus anhörbaren Techno Samples und diverses Seitenhieben auf solch Pissbands wie Kraftclub machen die Scheibe nicht nur durchweg hörbar und tanzbar, sondern auch interessant für Hörer, die mit WBTBWB noch nie was anfangen konnten…so wie mich. „Berlin, Berlin“, „Bang bang bang“ und vor allem das überragende „Exorzist“ sind dafür die besten Beispiele, dass man durchaus was entdecken kann, wenn man über den Tellerrand hinausblickt.

Natürlich ist zeitweiliger Sprechgesang und rüde Elektrobeats nicht unbedingt das, was tagtäglich durch unsere Redaktionsräume hallt, doch zuweilen zuckt es schon kräftig im Fuß und man fühlt sich genötigt, bei weiteren Krachern der Marke „Rockstar“ oder das durch eine weibliche Gesangseinlage veredelte „Warum lieben wir nicht mehr“ das Haupthaar schwingen zu lassen…sehr zum Entsetzen einiger Ewiggestrigen…

Fett produziert beweist „Wieder geil“ Nachhaltigkeit, ist im Abgang mehr als Partykompatibel, musikalisch durchaus ansprechend und einfach eine ziemlich attraktive Wuchtbrumme geworden, die in den letzten Tagen mehrfach ne Runde in meinem Player drehte. Einfach auch mal auf die Texte achten, um den Humor der Jungs aufzusaugen. Wirklich, die Scheibe kann was!

Bewertung: 7,9 von 10 Punkten

Tracklist:
01. Ich mach was mit Medien
02. Exorzist
03. Anarchy
04. Berlin, Berlin
05. Bang Bang Bang
06. Gib mir mehr
07. Rockstar
08. Thug life
09. Warum lieben wir nicht mehr
10. Zombiebitch

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

VERLOSUNGEN

wo wir sind

P P P

Schrod's...

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Damit das klar ist

Unsere Partner