WARRIOR SOUL – Rock’n’Roll Disease (2019)

(5.615) Marky (6,0/10) Hard Rock

Label: Livewire/Cargo Records UK
VÖ: 07.06.2019
Stil: Hard Rock
FACEBOOK   HOMEPAGE   KAUFEN Boah, die Platte lag mir gute 3 Wochen im Magen. Was soll ich nur über diese Scheibe schreiben, bei einer Band die ich mal sehr gut fand. Ich hörte die Songs der vorliegende Platte rauf und runter, verglich sie mit den Vorgänger Scheiben seid der Reunion und versuchte das Gute an „Rock´n`Roll Disease“ zu entdecken. Kory sagt selbst zum Sound der neuen Platte, das er bewusst noch heruntergekommener klingen wollte, gegenüber der letzten Scheibe „Back On The Lash“. Das ist ihm definitiv gelungen. „Rock´n´Roll Disease“ kommt allein durch Korys Stimme noch versiffter und dreckiger rüber als zuvor. Die Mucke der Platte passt sich dazu leider auch an und besteht aus meist geradlinigen, aber zum Großteil aus belanglosen und uninspirierten Rock´n´Roll Riffs. So dachte ich noch vor zwei Wochen, ich wollte der Platte jedoch noch eine Chance geben. Jetzt klingt die Scheibe für mich allerdings nur gering verbessert. Hat man die erste Enttäuschung überstanden, kann man den Anspieltipps: „Off My Face“ und „After The Show“ eine gewisse Eingängigkeit bescheinigen. Die anderen sechs Songs glänzen dagegen nur so mit Mittelmäßigkeit, welche ich in diesem Ausmaß nicht von Warrior Soul kenne. Es ist sogar ein Graus, wenn man sich so nichtssagenden Mist wie „Melt Down“ oder „Rock On“ anhören muss. Eine Gesamtspielzeit von gerade mal 30 Minuten, sind da vielleicht schon eher als positiv zu vermerken. Warrior Soul standen mal für sehr eigenständigen Wave Bombast Heavy Rock mit ihren ersten drei Scheiben. Dass sie es auch futurisch-punkiger draufhatten, zeigte „Space Age Playboys“, was nur so vor Weltklasse-Hooklines strotzte. Im Vergleich dazu ist „Rock´n´Roll Disease“ wahrlich eine Krankheit. Der Patient Warrior Soul scheint alt und verbraucht geworden zu sein. Ihm fehlt es an Gespür für das besondere Riff und vor allem Gesangslinien, die einem Gänsehaut zaubern. Insgesamt eine große Enttäuschung! Bewertung: 6,0 von 10 PunktenTracklist:
01. Up The Dose
02. Rock N Roll Disease
03. Off My Face
04. Melt Down
05. Rock On
06. War Ride Children
07. Going Mental
08. After The Show

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

VERLOSUNGEN

wo wir sind

P P P

Schrod's...

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Damit das klar ist

Unsere Partner