ABORTED | ORIGIN | BLACKEST DAWN | ORGANISM

01.04.2018 – Magdeburg @ Factory

Die Magdeburger Blackest Dawn sind zurück. Nach zweieinhalbjähriger Bühnenabstinenz kehrte das Sextett aus der Magdeburger Börde nun am 01.04.2018 auf die „Bretter die die Welt bedeuten“ zurück. So weit, so gut – als dann das komplette Paket bekannt wurde, glaubten dann doch einige Fans (berechtigt (?!?)) an einen Aprilscherz, denn für das Comeback hatten die Jungs in die Magdeburger Factory eingeladen und sich für den Abend mit keinen geringeren als den Extreme Metal – Größen mit Aborted und Origin verstärkt. Als weiterer Support wurden die Köthener Organism dazugeholt, um den Undergroundgedanken hochzuhalten und noch eine weitere regionale Band hinzuzuholen.
Gegen 19:30Uhr begannen dann Organism den gut 300 Metalfans einzuheizen und taten das auch ordentlich. Sänger Kai Linkohr hatte seine Mannschaft neu aufgestellt und die Köthener präsentierten ihre Art des Brutal Death Metal eindrucksvoll. Sound und Licht waren erstaunlich gut, hier hat die Factory in der letzten Zeit wirklich aufgeholt, denn genau das was in der Vergangenheit oftmals das Manko bei Veranstaltungen der Hall.
Nun wurde es Zeit für Blackest Dawn, die nach mehr als zweijähriger Bühnenabstinenz und mit 2 neuen Gitarristen ausgestattet ihr Comeback feierten. Die Sänger Mühle und Jörg strotzen nur so vor Energie und hatten sichtlich Spaß. Die wehenden Mähnen vor der Bühne wurden merklich mehr. Etwas merkte man die längere Bühnenpause, aber mit zunehmender Dauer der Show wurde es immer flüssiger und stimmiger. Eine gelungene Show und mit noch ein paar mehr Konzerten in diesem Jahr kommt die Routine zurück und Blackest Dawn werden wieder so energiereich wie damals die Bühnen der Clubs und Festivals rocken.
Origin betraten die Bühne der Factory und ich muss gestehen, selbst in meinen kühnsten Träumen hätte ich das je erwartet. Meine Güte, was für eine Energie, was für Geschwindigkeiten, was für Ausnahmekünstler. Origin spalten, entweder man ist hin und weg und voller Respekt oder man ist ganz und gar erschlagen und versteht nicht, was da alles auf der Bühne passiert. Ich selbst habe mich während der Show beim Helicopterbangen und Moshen dermaßen verausgabt, dass ich die letzten drei Songs auf Höhe des FOH erlebte, aber gut so – so konnte ich „TheAftermath“ völlig genießen und beobachten.
Gegen 22.30Uhr durften dann Aborted loslegen. Die Factory-Besucher waren schon etwas erstaunt, dass die Jungs mit nur einer gitarre antraten, was aber daran lag, dass Gitarrist Mendel bij de Leij krankheitsbedingt verhindert war. Sehr schade, aber es drückte trotzdem ordentlich. Aborted boten eine Show quer durch alle Schaffensphasen und es muss absolut erwähnt werden, dass Bühnenambiente, Lichshow und Musik perfekt aufeinander abgestimmt waren – das war schon großes Kino, was hier auf die Fans einprasselte. Sänger Sven übertrug die Energie in seiner eigenen Art und Weise und wer sich nicht dem Headbangen widmete durfte einfach eine recht komplette Show bewundern.
Magdeburg, dieses Extrem hast Du noch nicht erlebt, mit Aborted und Origin gaben einfach zwei Bands der internationalen Speerspitze des extremen und technischen Death Metals ihre Visitenkarten in der Factory ab und das in einer Art und Weise, die nachhaltig ist. Schade, dass es nicht bedeutend mehr Besucher in die Factory schafften, denn das Line Up hätte größeren Zuspruch verdient gehabt – bleibt also zu sagen: „Wer nicht dabei war, hat etwas verpasst und ist selber doof!“

ABORTED
https://www.facebook.com/Abortedofficial/
https://www.youtube.com/watch?v=BCN7jP5j1CM

ORIGIN
https://www.facebook.com/Origin/
https://www.youtube.com/watch?v=O5mRx_IBKPA

BLACKEST DAWN
https://www.facebook.com/blackestdawn/
https://www.youtube.com/watch?v=BrmtW3-iffE

ORGANISM
https://www.facebook.com/OrganismOfficial/
https://www.youtube.com/watch?v=ha6vDeRwhiw

Die Fotos wurden uns freundlicherweise von Mina Wallace Photography zur Verfügung gestellt. Die Fotos sind Eigentum von Mina Wallace Photography. Schaut doch mal auf Ihrer Seite vorbei, hier findet Ihr viel geniale Konzert- und andere Fotos.

https://www.facebook.com/Mina-Wallace-Photography-1484581415182983/

Social Media

Album des Monats

Album der Woche

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist