Siggi frickelte sich 2017 folgendermaßen durch


CD DES JAHRES 2017
01. NAILED TO OBSCURITY - King Delusion
02. CANNIBAL CORPSE – Red Before Black
03. PROFANITY – The Art Of Sickness
04. ENTHEOS - Dark Future
05. MAAT – Monuments Will Slave
06. ENSLAVED – Roadburn (Live)
07. DYING FETUS – Wrong One To Fuck With
08. HOUR OF PENANCE – Cast The First Stone
09. ORIGIN - Unparalelled Universe
10. HATE – Tremendum




REINFALL DES JAHRES
Reinfall des Jahres war und ist für mich eine Metal-Promo-Agentur aus Berlin, die meiner Band Torturized und auch anderen Bands im Rahmen unserer Tour (Show im Slaughterhouse in Berlin) gezeigt hat, wie respektlos und frech man mit Bands ohne größeren Labelbackround umgeht. Nicht an Absprachen halten und die kleineren Bands materiell und finanziell abziehen, das war musikalisch gesehen für mich der schwärzeste Tag 2017. Daher auch ein großes Lob an Skullcrusher Dresden, Festung Bitterfeld, Klex Greifswald, Fellfresse Wismar, Factory Magdeburg, Damned Souls Magdeburg, Blackland Berlin und auch an das From Hell in Erfurt – das sind Veranstalter, die noch wissen, wie man respektvoll mit Menschen umgeht und auch zu seinem Wort steht.

NEWCOMER DES JAHRES
ENTHEOS - Dark Future
Für mich die Überraschung des Jahres, zwar spät (Dez 2017) – aber dafür
gewaltig – sehr geile Truppe.

KONZERT / FESTIVAL DES JAHRES
BEYOND CREATION & PSYCROPTIC & DYING FETUS & DISENTOMB im Hellraiser in Leipzig (18.11.2017) / Das war hochwertige Musik in einer Präzision, die ihresgleichen sucht.

ÜBERRASCHUNG DES JAHRES
Überraschend war für mich 2017 so Einiges, aber nichts wirklich wichtiges, alles ist plan- und steuerbar.

WÜNSCHE FÜR 2018
Ein neues BEHEMOTH-Album !!! Gesundheit und viel Spaß und viele Shows für meine Truppe TORTURIZED / Für Zephyrs Odem wünsche ich mir, dass es genau so weiter geht – ein geniales Team und eine verschworen Gemeinschaft. Ich wiederhole mich zu 2017 gern: Bei den Veröffentlichungen erwarte ich etwas mehr Klasse statt Masse, aber Vieles ist ja auch Geschmackssache.

PERSÖNLICHE HIGHLIGHTS DES JAHRES

Wie jedes Jahr – das PartySan Open Air , aber auch das Protzen-Open-Air, was ich mit TORTURIZED besuchen durfte und auf jeden Fall als Fan wieder besuchen werde.

Die Tour in der ersten Jahreshälfte zusammen mit SURFACE, AWAITING DOWNFALL und GODSKILL, viele wundervolle Stunden und Erfahrungen, die wir sammeln konnten und wiederholen werden!

Social Media

CD der Woche

CD des Monats

The new breed

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

WO WIR SIND

Der Patch

PARTNER

Join the Army

Damit das klar ist