Um STEPPO war es etwas leise, doch er verteilt auch fleißig Preise


CDs DES JAHRES 2018
01. BEHEMOTH – I loved you at your darkest
02. HARAKIRI FOR THE SKY - Arson
03. CHAPEL OF DISEASE - ...And As We Have Seen The Storm, We Have Embraced The Eye
04. UADA – Cult Of A Dying Sun
05. DÉCEMBRE NOIR – Autumn Kings
06. SLAEGT – The Wheel
07. TRIBULATION – Down Below
08. ANTIPEEWEE – Infected by Evil
09. IMMORTAL – Northern Chaos Gods
10. KADAVERFICKER – KFFM 931.8





KONZERT / FESTIVAL / GIG DES JAHRES 2018
01. Party San Open Air – ich habe so viele Bands wie noch nie mitgenommen und es hat sich echt gelohnt. Auch die Rahmenbedingungen waren wie immer super und wie gut Besucher und Crew bei dem Sandsturm zusammengearbeitet haben – Extraklasse!

02. Das Zephyrs Odem Family Fest (ZOFF) war wirklich ein großes Familientreffen und ein rundum gelungener Abend. Nächstes Mal besorgen wir auch mehr Fässer Bier

03. Protzen Open Air – wie immer eine rundum stimmige Sause

HIGHLIGHTS DES JAHRES 2018
Alle der o.g. Konzerte waren jedes für sich ein Highlight. Hinzu kommen viele geile Releases aus den unterschiedlichsten Genres, sodass man 2018 in Sachen Metal ein „sehr gut“ attestieren kann.

WÜNSCHE FÜR 2019
Wenn 2019 mit guten Releases so weitermacht, wie 2018 aufgehört hat, bin ich wunschlos glücklich.

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

VERLOSUNGEN

wo wir sind

P P P

Schrod's...

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Damit das klar ist

Unsere Partner