Aktuelle Meldungen

CD-Reviews A-D

DEAD SHAPE FIGURE – Quatuor Post Nihil (2020)

(6.761) Clemens (7,9/10) Melodic Death Metal


Label: Inverse Records
VÖ: 09.12.2020
Stil: Melodic Death Metal

Facebook | Kaufen | Twitter | Metal Archives | Spotify | Instagram | Bandcamp





Ein Nachzügler, welchen ich ungern unter dem Tisch hätte fallen lassen wollen! Aber da aufgehoben bei Zephyrs Odem nicht aufgeschoben bedeutet kommt nun zum Jahresbeginn dieser Nachzügler aus Finnland. Die Rede ist von der aktuellen EP „Quatuor Post Nihil“ von DEAD SHAPE FIGURE. Und wenn die Finnen eines besonders gut können in Sachen Metal, ist es doch melodischer Metal. Hier in diesem Fall sogar richtig knackiger und abwechslungsreicher Melodic Death Metal.

Seit 2003 tummeln sich die Finnen schon im Musikbusiness herum und feuerten gegen Ende letzten Jahres noch eine EP heraus. Und die 4 Songs ballern nur voller Spielfreude und Energie aus den Boxen. Knappe 18 Minute geladener Melodic Death Metal der vor Abwechslungsreichtum nur so sprüht, aber dennoch nicht den Blick aufs Ganze verliert. Wirklich bis in die letzte Sekunde ist hier jeder Titel auskomponiert und exakt aufeinander abgestimmt. Hier gibt es keinen Atemzug bei dem Langeweile aufkommen könnte, viel mehr möchte man einfach nur den Volume Regler auf Maximum stellen.

Dies liegt unter anderem auch an den bombastischen Sound, welcher in Verbindung mit den Blastbeatattacken und der Gitarrenfront einfach ein schönes modernes Soundbild entstehen lässt. Für einige könnte es evtl. ein wenig zu aufgemöbelt sein, aber gerade bei dem gespielten Stil finde ich es genau richtig. So kommt jede einzige Nuance des Songwritings perfekt zur Geltung. Unterschiedliche Melodieläufe, der ein oder andere Tempowechsel, sowie Growls bis hin zu cleanen, oder gar Sprechgesang. Es treffen sogar schon leicht rockige Passagen auf thrashig schnelle Riffs, was will man da mehr?

Für mich der perfekte Start in das hoffentlich bessere Jahr 2021, mit einer Truppe die für mich aus dem Nichts kommt. Also die Lautstärke auf 100% gestellt und demnächst ist die restliche Diskographie der Truppe dran. Ich bin gespannt was sie noch im Petto haben, bzw. wie das nächste Album nach dieser gelungen EP sein wird!

Anspieltipps: „Composition X“ „Foul Doctrine Of Idiocy“


Bewertung: 7,9 von 10 Punkten


Tracklist:
01. Composition X
02. Batrachomyomachi
03. The Worship Of Ashes
04. Foul Doctrine Of Idiocy





FESTIVAL TIPS 2021

Tja...wohl doch erst wieder 2022...



Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist