JEZEBEL mag's gerne heftig, hart und laut und super deftig


CDs DES JAHRES 2018
01. ASPHAGOR – The Cleansing
02. ASCENSION – Under Ether
03. AETERNUS - Heathen
04. NECROS CHRISTOS – Domedon Doxomedon
05. NERVOSA – Downfall Of Mankind
06. PESTILENCE – Hadeon
07. MONSTROSTITY – The Passage Of Existence
08. MANTAR – The Modern Art Of Setting Ablaze
09. MONOLITHE – Nebula Septem
10. VEILBURNER – A Sire To The Ghouls Of Lunacy






ZUSATZ DES JAHRES 2018
die honourable Mentions, die es nicht in die Top 10 geschafft haben, aber immer wieder gern im Player landen (ungeordnet):

OCTOPUS
– Supernatural Alliance
THE SPIRIT – Sounds From The Vortex
VREID – Lifehunger
PRIMORDIAL – Exile Amongst The Ruins
JUDAS PRIEST – Firepower
MINISTRY – AmeriKKKant
UADA – Cult Of A Dying Sun
URSURPRESS – Interregnum
DEATHRITE – Nightmares Reign
HEADS FOR THE DEAD – Serpent’s Curse
JUST BEFORE DAWN – Tides Of Blood
DEICIDE – Overtures Of Blasphey
LIK - Carnage

NEWCOMER DES JAHRES 2018
Ehrlich? Keine Ahnung. Ich habe einige Bands in diesem Jahr neu für mich entdeckt (z.B. ARROGANZ, NERVOSA, NORDJEVEL, THE SPIRIT), aber sind es Newcomer?

KONZERT / FESTIVAL / GIG DES JAHRES 2018
In Flammen Open Air (12.07.2018 - 14.07.2018 in Torgau @Entenfang)
v.a. CANDLEMASS, ADCINEREM, MOSAIC, NERVOSA, DREADSOVEREIGN, GOATH und TARANTEL

ASPHAGOR, ARROGANZ und TOTALSELFHATRED (15.10.2018 in Dresden @Loco Club)
Wir waren gekommen für den Opener, sehr positiv von den beiden mittleren Bands überrascht gewesen, nur mit dem Headliner (AGRYPNIE) werde ich einfach nicht warm. Klasse Konzert zum Montag und der Club hatte genau die richtige Größe für die Besucherzahl.

AD CINEREM, CEMETARY URN, NECROWRETCH (08.09.2018 in Chemnitz @Nikola Tesla)

sehr finster, sehr böse und dabei so viel Spaß gehabt

SATYRICON und SUICIDALANGELS (23.03.2018 in Dresden @Beatpol)
mit einer Freundin gefeiert wie früher (nur nüchtern und trotzdem ausgelassen und albern), ein Plektrum gefangen und man mag von SATYRICONs musikalischer Entwicklung halten, was man will, aber sie sind eine der besten Livebands überhaupt. Die spielen sich den Arsch ab und da kommt eine Energie rüber, das ist der Wahnsinn.

ZOFF (13.10.2018 in Berlin @Orwo-Haus)
Schöne bunte Mischung unserer bunten Truppe. Nächstes Jahr machen wir aber auch ein Gruppenbild mit allen.

REINFALL DES JAHRES 2018
SUFFOCATION und VENOM INC. (30.03.2018 in Dresden)
Fiel aus, weil es Karfreitag und damit ein sogenannter „stiller Feiertag“ ist. Muss man als lokaler Veranstalter ja nicht wissen und sagt das 3 Tage vorher ab. Vermutlich haben sie mit der Absage mehr Verlust eingefahren, als wenn sie es einfach durchgezogen und ne Strafe gezahlt hätten.

Noch ärgerlicher ist, dass ich an demselben Tag auch gern zu PRIMORDIAL und ALBEZDUZ nach Berlin gegangen wäre, mich aber für das Heimspiel entschieden hatte. War dann natürlich ausverkauft – vielen Dank!

HIGHLIGHTS DES JAHRES 2018
Unser 3-Generationen-Camp nebst Kochstudio zum In Flammen Open Air. Nächstes Jahr wieder.

Apropos Open Air: Unser Zelt ist eine der besten Anschaffungen des Jahres – ein recht großes Pop-Up-Zelt, außen weiß/silbern, innen schwarz. Schläft sich super drin und wird nicht so schnell heiß.

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

VERLOSUNGEN

wo wir sind

P P P

Schrod's...

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Damit das klar ist

Unsere Partner