CD-Reviews A-D

DEATH SS – Ten (2021)

(7.409) Maik (8,7/10) Horror Metal


Label: Lucifer Rising Records
VÖ: 29.10.2021
Stil: Horror Metal

Facebook | Webseite | Metal Archives | Twitter | Kaufen | Spotify | Instagram





Und wiederum beehrt uns Steve Sylvester und seine Horror-Combo DEATH SS mit einem neuen Longplayer. Um in die immense Anzahl an Singles, Compilations und Ähnlichem in ihrer Veröffentlichungsliste etwas Ordnung hineinzubringen, haben die Kollegen ihr zehntes Studioalbum schlicht mit „Ten“ betitelt. Hatte das Vorgängeralbum „Rock’n’Roll Armageddon“ eine ziemlich starke Gothic-Wave- Schlagseite, drehen DEATH SS auf diesem Longplayer den Regler wieder mehr in Richtung Metal. Auch der Industrial-Aspekt wurde etwas heruntergestuft. Die rockige, wavige und gothologische Schiene ist zwar immer noch vorhanden, doch setzt die Band auf „Ten“ wieder stärker auf Riffs, und metallische Aspekte.

Dabei wird die Abwechslung wieder einmal großgeschrieben, denn vom stampfenden Doomrocker „The Black Plague“ bis hin zu Lagerfeueratmosphäre verströmenden „Heretics“ ist die Bandbreite enorm. Mit „Ride The Dragon“ wird sogar mal ordentlich aufs Gaspedal getrampelt, was dem Song fast schon Speed-Attitüden verleiht.

Und ob nun Goth oder Metal, hier macht es die Mischung, und alle Songs haben das gewisse Etwas, um mitzureißen. Sei es das recht darkwavige „Temple Of The Rain“ oder das mitreißende „Under Satan’s Sun“. Dazu kommen auch wieder ungewöhnliche Einlagen, wie die Akkordeonsequenz am Ende von „Suspiria“, die fast ein wenig Wiener Kaffeehaus-Schmäh verbreitet.

Und obwohl DEATH SS gegenüber anderen Kostüm-und Masken- Bands ein relatives Nischendasein fristen, muss man doch konstatieren, dass die Band in all den Jahrzehnten ihrer Existenz doch schon einige Spuren in die Metal-Historie gebrannt hat. Mit „Ten“ haben sich die Italiener ein schönes Jubiläumsscheibchen in die Diskographie gestanzt, welches ihren Fans sicher gefallen wird.

Anspieltipp: „Under Satan’s Sun“ und „Ride The Dragon“


Bewertung: 8,7 von 10 Punkten


TRACKLIST

01. The Black Plague
02. Zora
03. Under Satan’s Sun
04. Rebel God
05. Temple Of The Rain
06. Ride The Dragon
07. Suspiria
08. Heretics
09. The World Is Doomed



Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist