Alben des Jahres 2023

DIE Alben DES MONATS (01/24)

Audio Interviews

wo wir waren

Interviews

Wir hörten früher gerne

So fing alles an

H-J

ILD – Kvern (2023)

(8.649) Timo (8,0/10) Black Metal


Label: Vendetta Records          
VÖ: 03.11.2023                  
Stil: Black Metal 






Das Osloer Duo Ild legt über Vendetta Records das nunmehr zweite Album vor. 6 Songs in einer dreiviertel Stunde verkünden dabei eine recht getragene Spielart des Black Metal. Ild bedeutet soviel wie Feuer auf norwegisch, wieviel lodernde Kraft in dem Nachfolger von „Fandens lykteskjær“ (2021) schlummert, gilt es nun näher zu beleuchten.

Der eher langsam mahlende Black Metal konzentriert sich auf ein eher Midtempo und tiefschwarzes doomiges Gebilde. Durchaus sind die beiden Norweger im skandinavischen Underground Black Metal verwurzelt, das hier wie beim Opener „Den sorte kunst“ auch mal Darkthrone zitiert werden, verwundert dabei nicht. Hier setzt man dabei auch mal auf vereinzeltes Tempo. Die wohl sortierten Tempowechsel wissen zu gefallen.

Wie auch der leicht kratzige Gesang. Zwischen atmosphärisch bewandert und einer gewissen finsteren Beklemmung im Stile von Bethlehem schreitet „Kvern“ voran. Durchaus zieht das fast 11-minütige „Opp i røyk“ einen in seinen Bann. Die eingestreute Akustikgitarre, klirrende Black Metal Salven in Og nå skal du dø“, das dominante Grundtempo, bilden einen gelungenen Spannungsbogen. Auch mit dem abschließenden „Over flammehavet“ setzt man einen mitnehmenden Schlussakkord, zwischen stilistisch Klassischer Merkmale, und dunkler Beschwörungsformeln, agiert die Band genretypisch.

Auch auf dem zweiten Langspieler der Norweger setzt das Duo auf dunkel, auch eher beklemmenden Black Metal, mit wenig Tempo, aber einer schönen Intensität. Eine Nähe zu Darkthrone bis Bethlehem ist angenehm stilgebend. Dennoch wirken die Songs manchmal für meinen Geschmack ein wenig zäh, und der ein oder andere Überraschungsmoment könnte nicht schaden. Dennoch ein ordentliches doomiges Black Metal Album, mit traditionell skandinavischer Marschrichtung.


Bewertung: 8,0 von 10 Punkten


TRACKLIST:

01. Den sorte kunst
02. Til gjeste
03. Opp i røyk
04. Det trekker så kaldt
05. Og nå skal du dø
06. Over flammehavet 


TIMO


Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

70.000 Tons 2023

The new breed

M M M

P P P

VERLOSUNGEN

wo wir sind

ZO SONGCHECK

V.I.P.

alter Z.O.F.F.

Join the Army

Unsere Partner

Damit das klar ist