CD-Reviews Q-S

SANGUISUGABOGG - Tortured whole (2021)

(6.959) Olaf (8,0/10) Grindcore


Label: Century Media
VÖ: 26.03.2021
Stil: Death Metal

Facebook | Kaufen | Metal Archives | Spotify | Instagram | Bandcamp





Kennt Ihr solche Bands, die exakt so klingen, wie es der Bandname und das -logo einem vorher suggerieren? Wo man sich schon vorher Muttis Bademantel umwirft, in alle Taschen Konfetti einfüllt und die nagelneue IKEA-Klobürste der Marke HÖCKE genüsslich in die 500g Vorratspackung Nutella taucht? Ja, liebe Freunde, es ist Grind Zeit und wer es schafft (mit Beweis) den Namen Sanguisugabogg fünfmal fehlerfrei hintereinander auszusprechen, dem wird unser Schrod zur Belohnung das sagenhafte Bandlogo als transparente Datei erstellen. Ich sage nur: Spaghetti!

Den geneigten Hörer erwarten grandiose Melodiebögen, ein fast LaBrie-artiger Gesang voller Finesse, natürlich ohne jegliche technischen Hilfsmittel. Einfach, unverfälscht und in seiner Gesamtheit perfekt und engelsgleich. Und wenn sich Mutti am Samstag fragt, wo denn ihr guter Topf hingekommen ist, so sollte sie mal bei Herrn Davidson, Vorname Cody nachfragen, der, so wie es scheint, das gute Erbgeschirr zum Einspielen dieser vorzüglichen Eiterbeule missbraucht hat und auf dem Promofoto zusätzlich noch mit einem Yngwie Malmsteen Shirt posiert, der hier definitiv als großer Einfluss für die Gitarrenarbeit von Cameron Boggs genannt werden MUSS.

Ich musste lachen, hatte Spaß und bekam exakt das geboten, was ich erwartet hatte. Musik soll unterhalten und das tat sie in diesem hier vorliegenden Fall aufs Beste. Ein Song wie „Dead as shit“ sehe ich vor meinem inneren Auge am Freitagvormittag auf dem Party San als Opener um 12 Uhr, wo sich der Cicle Pit langsam, Tomahawk schwingend in Bewegung setzt und die ach so bösen Pandabärchen angesichts dieser musikalischen Folter schmollend an ihren Zelten hocken. Herrlich!


Bewertung: 8,0 von 10 Punkten


TRACKLIST

01. Menstrual envy
02. Gored in the chest
03. Dragged by a truck
04. Pornographic
05. Dead as shit
06. Tortured whole
07. Interlube
08. Dick filet
09. Urinary ichor
10. Posthumous compersion
11. Felching filth




Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist