CD-Reviews Q-S

SEPULTURA – Sepulquarta (2021)

(7.266) Christian (9,0/10) Thrash Metal


Label: Nuclear Blast
VÖ: 13.08.2021
Stil: Thrash Metal

Facebook | Webseite | Metal Archives | Twitter | Kaufen | Spotify | Instagram





Ich weiß jetzt wirklich nicht ob man das wirklich ein Live Album nennen kann!? Auf jeden Fall ist der neue Rundling von SepulturaSepulQuarta“ mal das etwas andere Live Album! Also warum eigentlich nicht. Nun könnte man sagen, so wie ich eigentlich erst auch, boah nicht schon wieder ein Live Album. Aber wenn man sich die bisher veröffentlichten Videos zu den einzelnen Songs auf YouTube anschaut, lässt einem das viel besser verstehen, wie dieses Album im Einzelnen entstanden ist und wieviel Spaß alle Beteiligten beim Live-Einspielen hatten.

Die Liste der Gastmusiker kann sich auf jeden Fall sehen lassen! So illustre Namen wie Dave Ellefson, Scott Ian, Danko Jones, Alex Skolnick oder Devin Townsend um nur einige zu nennen tragen einen fantastischen Anteil zum Gelingen des Projektes bei. Die Songauswahl ist auch nicht unbedingt die schlechteste und bietet einen bunten Querschnitt durch die Schaffensgeschichte der Band.

Es sind hier durchaus Songs dabei, die ich schon länger nicht gehört hatte wie „Sepulnation“, „Vandals Nest“ oder „Fear, Pain, Chaos, Suffering“. Sie klingen für mich etwas roher und in einigen Nuancen etwas anders oder moderner jeder wird das bestimmt anders für sich empfinden oder raushören.

Mangelnde Kreativität kann man allen Beteiligten jedenfalls nicht vorwerfen. Auch die „Orgasmatron“ Version mit Phil Campbell geht gut ins Tanzbein. Ich finde jedenfalls, dass das Projekt durchaus gelungen ist. Spaß beim Anschauen der Videos hatte ich allemal!


Bewertung: 9,0 von 10 Punkten


TRACKLIST

01. Territory (feat. David Ellefson)
02. Cut Throat (feat. Scott Ian)
03. Sepulnation (feat. Danko Jones)
04. Inner Self (feat. Phil Rind)
05. Hatred Aside (feat. F. Lira, A. Burns, M. Puertas)
06. Mask (feat. Devin Townsend)
07. Fear, Pain, Chaos, Suffering (feat. Emmily Barreto)
08. Vandals Nest (feat. Alex Skolnick)
09. Slave New World (feat. Matthew K. Heafy)
10. Ratamahatta (feat. Joao Barone & Charles Gavin)
11. Apes of God (feat. Rob Cavestany)
12. Phantom Self (feat. Mark Holcomb)
13. Slaves of Pain (feat. Fred Leclercq & Marcello Pompeu)
14. Kaiowas (feat. Rafael Bittencourt)
15. Orgasmatron (feat. Phil Campbell)




Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist