CD-Reviews Q-S

SOLBRUD – Levende I Brønshøj Vandtårn (2021)

(6.945) Schaacki (keine Wertung) Atmospheric Black Metal


Label: Eisenwald
VÖ: 26.03.2021

Stil: Atmospheric Black Metal

 

Facebook | Bandcamp | Instagram | Spotify | Metal Archives


­

­

­

­

In einer Zeit, in der Live-Konzerte gerade nur in Erinnerungen (oder Streams) stattfinden, ist es vielleicht nicht die schlechteste Idee, Ton und Bild aus vergangenen Tagen auf einen Silberling zu bannen. Das dachten sich scheinbar auch Solbrud, deren neuster Output nämlich ebenfalls ein Live-Mitschnitt ist. Eingefangen wurde hier eine Show aus dem Jahre 2019, die sich über zwei Tage erstreckte (23./24. November) und in einem alten Wasserturm stattfand. An beiden Tagen performten die Dänen in dieser außergewöhnlichen, stets völlig ausverkauften Location. Diese Show bot nicht nur einen einzigartigen Sound, sondern auch eine ganz spezielle Atmosphäre so wie besondere Bilder. Entsprechend wird es die Veröffentlichung, egal ob als Vinyl oder CD, auch direkt mit einer DVD und einem umfangreichen, von Fotos gespickten Booklet geben.

Gern wäre ich direkt zu Gast gewesen, aber leider blieb mir dies vergönnt. Doch schon ein kurzer Einblick in die Show via YouTube und der zwei dort enthaltenen Videos des Konzerts, machen schon einen verdammt guten Eindruck. Und auch allein die uns vorliegende Audio-Version weiß zu überzeugen. Schnell werde ich an großartige Konzerterfahrungen mit klangverwandten Bands wie Wolves In The Throne Room, Wiegedood und Auðn erinnert – ein Gefühl, für das man momentan schon etwas dankbar sein darf.

Inhaltlich dürfen die Fans von Solbrud sich über einen Querschnitt aller bisherigen Werke freuen. Von jedem der vergangenen Alben wurden 2 bzw. 3 Songs im Set aufgenommen, teils in leicht veränderter, dem Flow zutuender Version. Als Sahnehäubchen gibt es noch ein neues, sehr starkes Stück – „Sjæleskrig“ – oben drauf.

Da es sich „nur“ – und da möchte ich die Anführungszeichen nochmals betonen – um einen Live-Mitschnitt handelt und mir auch nicht der komplette, visuelle Eindruck vorliegt, werde ich im Falle von „Levende I Brønshøj Vandtårn“ auf eine Punktevergabe verzichten. Stattdessen möchte ich aber jedem, der es vermisst beziehungsweise einfach liebt, sich in dunkle, atmosphärische Welten fallen zu lassen, empfehlen, sich in irgendeiner Form mit diesem Output zu befassen, am besten natürlich in dem er sich das gute Stück einfach zulegt. Fans von Solbrud selbst werden mit Sicherheit begeistert sein und Anhänger der im Text genannten Bands sowie Freunde des Genres allgemein kommen ebenfalls voll auf ihre Kosten. Empfehlung!

Anspieltipps: „Øde Lagt“ und „Sjæleskrig“


ohne Wertung


Tracklist:
1. Øde Lagt
2. Skygge
3. Menneske
4. Sortedøden
5. Klippemennesket
6. Bortgang
7. Sjæleskrig
8. Besat af Mørke




Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist