Q-S

STENCH COLLECTOR – Effluviatorium Du Jour (2021)

(7.211) Timo (7,6/10) Death Metal


Label: Redefining Darkness Records
VÖ: 25.06.2021
Stil: Death Metal

 

Bandcamp/Kaufen | Spotify | Metal Archives






Da Duo von Stench Collector aus Rhode Island walzt auf ihrer ersten EP recht rohen und eigentlich auch ziemlich stumpfen Death Metal über den stinkenden Kadaver des aufmerksamen Zuhörers. Der mit einer ziemlich fetten Produktion punktet und die gute alte rottige US Death Metal Schule durch die Mangel dreht. Größtenteils bewegen sich die Songs im soliden Midtempo, mal etwas schneller, aber auch zäh und schleppend. In der guten viertel Stunde lassen es die beiden Dudes angemessen traditionell angehen, schön treibende, ja klassische, leicht technische Death Metal Riffs munden dabei recht angenehm. Der groovige und walzende Death Metal metert dabei schon ziemlich unnachgiebig über den Asphalt. 

Dennoch wären ein paar wuchtige Widerhaken in den Songs sicher nicht verkehrt, auf Dauer zeigt sich das Geschredder dann doch ein wenig unbeweglich, und monoton. Was schade ist, denn diese würden die ansprechenden Songs durchaus noch ordentlich aufwerten. Nicht zu vergessen, ist es schon sehr bemerkenswert was für einen Rabatz die beiden Kollegen hier aus der Hüfte kurbeln, passt irgendwie garnicht zu den idyllischen Fotos, in Großmutters Garten, haha! 

Anspieltipps: Gutworm und „Carrion Cellar

 


Bewertung: 7,6 von 10 Punkten


Tracklist:

01. Welcome to the Effluviatorium
02. Gutworm
03. Bile Container
04. Eye Socket Maggots
05. Carrion Cellar




Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist