CD-Reviews T-V

VIOLENT FEMMES – Why Do The Birds Sing? (2021)

(7.390) Marky (ohne Wertung) Alternative Post Punk


Label: Craft Recordings/Universal
VÖ: 08.10.2021
Stil: Alternative Post Punk

 

Facebook | Homepage | Kaufen | Instagram | Twitter | Spotify


­

­

­

­

Der CEO zu mir so: „Mach mal, is was für dich“ und ich so: „Hm, kenn nur das Stück „Blister In The Sun“ aber ok, ich höre mal rein“. Gesagt, getan, doch schnell wurde klar, warum ich nicht mehr Stück von VIOLENT FEMMES kenne.

Nun ja, VIOLENT FEMMES feiern mit dem vorliegenden Output „Why Do The Birds Sing?“, das 30. Jubiläum ihres 5. und sehr erfolgreichen Albums von 1991, deren Original-Veröffentlichung längst zu sehr teurem Preis gehandelt wird. Zum Happening dieser Scheibe gesellen sich noch ganze 18 weitere Songs, die sich als Hitzusammenstellung verstehen und mal akustisch, mal Live, oder normal gerockt, daherkommen.

Wie gesagt, kann ich dem allgemeinen VIOLENT FEMMES Sound nicht so viel abgewinnen. Sehr gewöhnungsbedürftig finde ich schon allein Gordon Gano´s Gesang. Nun ja, das ist halt Alternative Post Punk, der oft etwas verquer klingt, aber immer schön melodiös und vorrangig unverzerrt bleibt. Sicher hat die Bands ihre Hits, mit „Blister In The Sun“, „American Music“, „Add It Up“ oder „Kiss Off“, die sich alle auf dieser Veröffentlichung wieder finden und die u. a. für den Erfolg der Band sorgten.

Für Fans hat die Jubiläumsscheibe „Why Do The Birds Sing?“ sicherlich ihren besonderen Reiz und wie sie, feiern auch wir Metal Fans jeden Jubiläums Erfolgsoutput unserer Lieblinge. Das soll auch den VIOLENT FEMMES Fans gegönnt sein und aus deren Sicht macht die Scheibe mit einer Gesamtspielzeit von knappen 2 Stunden sicherlich mächtig Spaß, nur mich juckts sonderlich wenig. Sorry!

Anspieltipps: „Blister In The Sunt“, „Me And You” und „American Music”


Bewertung: ohne Wertung



Tracklist:
01. American Music
02. Out The Window
03. Look Like That
04. Do You Really Want To Hurt Me
05. Hey Nonny Nonny
06. Used To Be
07. Girl Trouble
08. He Likes Me
09. Life Is A Scream
10. Flamigo Baby
11. Lack Of Knowledge
12. More Money Tonight
13. I´m Free
14. Me And You
15. Color Me Once
16. 4 Seasons
17. Breaking Up
18. American Music
19. Dance Motherfucker Dance
20. Look Like That
21. Out The Window
22. Fat
23. Blister In The Sun
24. Prove My Love
25. Country Death Song
26. Old Mother Reagan
27. Confessions
28. Girl Trouble
29. Add It Up
30. Kiss Off
31. Good Feeling
32. More Money Tonight




Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist