VICIOUS RUMORS | THE ORDER OF CHAOS | THE EMBODIED

14.05.2013 - Berlin @ K17

Da geht man unbehelligt auf ein Konzert und freut sich wie Bolle drauf und dann kommt iwie alles anders als gedacht. Das K17 war echt herzzerreißend leer. Ja es war Dienstag, ja es man musste arbeiten und so, aber immerhin waren es doch Vicious Rumors, die da die Bühne entern sollten!!! ABER, wenn ich vorher gewusst hätte was das für ein Abend wird, hätte ich am Mittwoch frei genommen

Location: K17 (Halle)

Wie gesagt, es war leeeeeer. Ankommen, im Hof ans Feuer stellen und darauf warten dass es losgeht…das übliche Prozedere. Die Location selber mag ich grundsätzlich gerne, aber iwie müssen sich die Betreiber mal was einfallen lassen. Wenn man in die Halle rein kommt, stinkt das so nach übergelaufenem Klo…es ist sagenhaft. Ich finde das so widerlich, dass ich das sogar hier erwähne. Einfach dem Personal Bescheid geben bringt ja nichts. Anyway…zurück zu den Konzerten! Für die Bands tat es mir unwahrscheinlich leid, vor so wenigen Leuten spielen zu müssen.

Band 1: The Embodied

Es ging los mit der Band The Embodied. Die Jungs aus Schweden legten los und ich dachte nur „hmmm, entweder brauchen die Jungs jetzt Zeit in das Konzi rein zu kommen oder ich!?!“ Aber nach den ersten vier Songs hatten sie es dann geschafft, das Mikro war dann richtig eingestellt und die Jungs groovten auch gut los auf der Bühne. Die Lead Gitarre wurde echt bemerkenswert sauber gespielt und die Texte waren hörenswert. Wer immer da der kreative Kopf ist, die Songs hat er gut zusammengezimmert! Der Auftritt war dann leider sehr abrupt vorbei…“ohh, Songliste zu Ende, ja dann gehen wir jetzt mal“…was auf fehlende Bühnenerfahrung schließen lässt. Aber ansonsten haben die Jungs Spaß gemacht, weil sie selber auch guten Spaß bei der Sache hatten.

Band 2: The Order of Chaos

Oh Wunder ohh Wunder…eine Frau am Gesang. Ihre shouting voice war echt super, aber die clean voice lies manchmal etwa zu wünschen übrig…das machte sie aber durch Bewegung auf der Bühne und extrem sexy posing wieder wett. Die Herren der Schöpfung hatten also gut was zu sehen. Mit ihrem Wireless-Mic ist sie dann auch mal durchs Publikum gehüpft oder hat sich vor der Bühne auf den Boden geschmissen…naja…wer es braucht. Aber zur Band: Es gab eine wechselnde Lead Gitarre, was mir persönlich viel Spaß bereitete, denn das sorgte für ordentlich drive auf der Bühne, der Schlagzeuger geizte nicht mit double base, alle Zupfinstrument haltenden Akteure hatten einen sehr guten Kontakt zum Publikum aufgebaut und haben mit Haareschütteln beim Spielen nicht gegeizt. Es gab ordentlich harte Passagen, aber auch super duper gefrickel (worauf ich ja unwahrscheinlich stehe). Rundum…ein guter Auftritt mit echt hörenswerter Musike!!

Band 3: Vicious Rumors

Also erst mal ein hundert prozentiger Pluspunkt vorne weg...die Jungs sind ja so was es sympathisch!!! Vorm Konzi waren sie auf dem Hof und man konnte sich so richtig easy going mit ihnen unterhalten. So verdammt normale Gespräche wie “was ist besser iphone oder samsung?“ und dann kommen die Jungs auf die Bühne und legen ihren Schalter um und *bups* sind se Metalgötter, wie sie im Buche stehen! Der Basser is voll der Schnuckel, Die beiden Gitarristen wechselten sich ab mit der Lead und frickelten was das Zeug hält, Gesang war astrein power metal, der Drummer wummste auf den Fellen rum….ich stand nur da und hatte von Anfang bis Ende so was von ein Dauergrinsen im Gesicht. Es hatten leider sehr wenige zu diesem Konzert gefunden, aber die die da waren haben richtig Party gemacht. Man hat es der Band angesehen, sie hatten den Abend wirklich für Fans gespielt. Eine echt großartige Band!!!

Heute gibt es auch mal ein Nachwort, ich muss ja noch erklären warum es besser gewesen wäre am Folgetag frei zu nehmen. Eigentlich ganz easy erklärt….ich hab das VR-Konzi über mitgesungen...das ganze!!!...und hatte eigentlich am Mi im Büro keine Stimme mehr. Hinzu kam, auf persönliche Einladung der Band sind wir dann nach dem Konzi wild um die Häuser gezogen und haben die Nacht zum Tag gemacht…ein echt herrlicher Abend. Dort entstandenes Bildmaterial wird nicht veröffentlicht.

CHRISSY

Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist