The real McLUCE hatte 2017 folgende Ohrwürmer zu bieten


CD DES JAHRES 2017
01. THE BLACK DAHLIA MURDER - Nightbringers
02. THE REAL MCKENZIES – Two Devils Will Talk
03. BODY COUNT - Bloodlust
04. BENIGHTED - Necrobreed
05. DESERTED FEAR – Dead Shores Rising
06. ENTRAILS – World Inferno
07. CANNIBAL CORPSE – Red Before Black
08. BELPHEGOR - Totenritual
09. THE BLACKEND– Enemy In My Head
10. BELL - Tidecaller




REINFALL DES JAHRES
DARK FUNERAL auf dem RUDE 2017. Das Festival war wie jedes Jahr der Hammer aber irgendwie habe ich mir von DARK FUNERAL mehr erhofft.

NEWCOMER DES JAHRES
Für mich haben sich dieses Jahr THE BLACKEND diesen Titel verdient. Ich kenne die Jungs seit meinem ersten Konzert in Wolfen-Bitterfeld. Seitdem verstärkte sich die Freundschaft zwischen dem Sänger und Gitarristen Max und meinerseits. Es ist ein Meilenstein welchen die Jungs innerhalb kürzester Zeit hinlegten. Die Demo ist der absolute Hammer wenn ich bedenke das sie damals noch nicht mal ihren Sound gefunden haben geschweige denn eine Richtung für ihre musikalische Richtung hatten.

KONZERT / FESTIVAL DES JAHRES
Mein Konzert des Jahres durfte ich zu meinem Geburtstag in Berlin erleben. Weiteres erfahrt ihr hierzu weiter unten bei meinen persönlichen Highlights des Jahres.

Mein Festival des Jahres war eindeutig das PADDY WAGON Festival in Leipzig und das Protzen Open Air. Zum Protzen Open Air muss man ja nicht viel sagen, es ist jedes Jahr wieder ein Vergnügen vor Ort zu sein denn in Protzen wird FAMILIÄR großgeschrieben.

ÜBERRASCHUNG DES JAHRES
- THE REAL MCKENZIES spielen an meinem Geburtstag in Berlin (ganz spontane Sache gewesen)
- PADDY WAGON FESTIVAL findet zum erstem mal mit hammer Bands in Leipzig statt und ich war dabei

WÜNSCHE FÜR 2018

- Ein netter Plausch mit THE BLACK DAHLIA MURDER beim Konzert in Magdeburg
- Eine wundervolle Zusammenarbeit mit der Redaktion
- Das ich das letzte Ausbildungsjahr genießen werde und das Examen hoffentlich überstehen werde

PERSÖNLICHE HIGHLIGHTS DES JAHRES
Es war das erste mal das ich die Jungs von THE REAL MCKENZIES live sehen durfte und zu meinem Glück wurde mir an diesem Abend ein Traum erfüllt. Rauf auf die Bühne und ein pralll gefülltes SO36 welches im Chor Happy Birthday an mich richtete. Zum krönenden Abschluss gabs noch ein paar Runden Stagediving während die Band taktvoll die Richtung angab. An dem darauffolgenden Wochenende bekam ich ebenfalls das Ticket für das Paddy Wagon Festival in Leipzig geschenkt wo auch THE REAL MCKENZIES nochmal spielten. Tja was soll ich sagen ich hatte ein wunderschönes Wochenende mit 2 meiner besten Freunde und Samstag einen fantastischen Tag mit meinem Kumpel Dan (Drummer von THE REAL MCKENZIES).

Social Media

CD der Woche

CD des Monats

The new breed

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

WO WIR SIND

Der Patch

PARTNER

Join the Army

Damit das klar ist