Aktuelle Meldungen

CD-Reviews A-D

CORROSIUM – Undertow (2021)

(6.757) Maik (6,9/10) Melodic Metal


Label: Inverse Records
VÖ: 04.01.2021

Stil: Melodic Metal

Facebook | Web | Instagram | Spotify | Kaufen


­

­
 

­

­

­

Aus Finnland stammt das Quintett CORROSIUM, welches uns hier eine EP mit vier neuen Songs präsentiert. Die Kollegen firmieren unter der Genrebezeichnung Bombastic Metal, wodurch man gleich irgendwie an Combos wie RHAPSODY IN FIRE denkt. Damit ist man aber völlig auf der falschen Fährte.

Okay, Keyboardeinsatz ist schon massiv vorhanden, doch erinnert die Mucke der Finnen eher an Peter Tägtgrens PAIN, denn außer mit teilweise fast poppigen Keyboardeinlagen und -rhythmen wildern CORROSIUM auch gesanglich eher im Industial Gothic als in metallischen Gefilden.

Schon bei den ersten Takten des Openers merkt man, dass die Band die Grenzen des Metal nicht nur auslotet, sondern ab und an auch übertritt. Das hat dann zur Folge, dass die Gitarrenriffs doch recht in den Hintergrund rutschen, da die Synths und der Gesang das dadurch teilweise poppig-liedhaft wirkende Gesamtbild dominieren. Teilweise hat man auch den Eindruck, dass auch etwas Inspiration aus den melodischen Elementen des Metalcore nicht ganz auszuschließen ist.

Trotz der hippen Instrumentation hat die Mucke besonders durch den Gesang die typisch finnisch - melancholische Note, was bei einem fast tanzbaren Material wie diesem doch teilweise etwas verwirrend wirkt.

Man muss zugeben, dass die Band ihre eigene Nische zu schaffen beabsichtigt, allerdings dürften Metal-Puristen mit der Mucke eher weniger anzufangen wissen, denn die Chose ist dann doch eher modern/elektronisch bis eingängig/poppig arrangiert. Wer aber gern mal in den derart randgelagerten Gefilden des metallischen Ozeans herumschippert, kann ja mal probeweise Kurs auf das CORROSIUM- Archipel setzen.

Anspieltipp: „Bleeding Starlight“


Bewertung: 6,9 von 10 Punkten


Tracklist:

01. Bleeding Starlight
02. The Day We Fall
03. Undertow
04. I Remain





FESTIVAL TIPS 2021

Tja...wohl doch erst wieder 2022...



Social Media

Album der Woche

Album des Monats

Album des Jahres

The new breed

P P P

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

wo wir sind

Der Patch

Join the Army

Damit das klar ist