Steppo versuchte, mit folgenden Alben 2017 seinen Bart zum wachsen zu bringen


CD DES JAHRES 2017
01. KREATOR – Gods Of Violence
02. TANKARD – One Foot In The Grave
03. TRIVIUM – The Sin And The Sentence
04. EVIL INVADERS – Feed ME Violence
05. DISBELIEF – The Symbol Of Death
06. DESERTED FEAR – Dead Shores Rising
07. CANNIBAL CORPSE – Red Before Black
08. NIGHT DEMON – Darkness Remains
09. MAAT – Monuments Will Enslave
10. F.K.Ü. - 1981




REINFALL DES JAHRES
Leider habe ich dieses Jahr aufgrund von privaten Terminen das Party San verpasst und ebenso durch Faulheit auch ein paar echt geile Konzerte sausen lassen – das muss besser werden!

Vor kurzem erreichte mich dann die Nachricht, dass FÄULNIS sich dazu entscheiden haben nie wieder live aufzutreten, was mich sehr traurig stimmt.

NEWCOMER DES JAHRES
Eindeutig NIGHT DEMON. 2016 kannte die Jungs kaum einer und nun sind Sie völlig zurecht in aller Munde!

KONZERT / FESTIVAL DES JAHRES
Das große Protzen Open Air Geburtstags-Special bei dem ich mit meiner Kapelle BEARDED BASTARDS die große Ehre auftreten zu dürfen.

ÜBERRASCHUNG DES JAHRES
BEHEMOTH sind wieder im Studio!

Das neue TRIVIUM Album: Endlich kehren die Jungs zu Ihren Wurzeln zurück – naja zumindest teilweise. Aber die Richtung stimmt.

WÜNSCHE FÜR 2018

Wie jedes Jahr – eine DISMEMBER Reunion
Dann wünsche ich mir, dass das neue BEHEMOTH Album nicht anderes wird, als ein würdiger Nachfolger von The Satanist.

PERSÖNLICHE HIGHLIGHTS DES JAHRES
Das Protzen Open Air und natürlich diverse Gigs mit meiner Band BEARDED BASTARDS, sowie unserem Record Release im Dezember

Social Media

CD der Woche

CD des Monats

The new breed

Z.O.F.F. 2020

alter Z.O.F.F.

On Tour

VERLOSUNGEN

ZO SONGCHECK

V.I.P.

Schrod's...

WO WIR SIND

Der Patch

PARTNER

Join the Army

Damit das klar ist